14 Schülerinnen und Schüler durch Reizgas in Schule verletzt

18.01.2022 Im Treppenhaus einer Realschule in Hannover ist am Dienstagmorgen Reizgas versprüht worden - dadurch wurden 14 Schülerinnen und Schüler verletzt. Vier von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten konnten kurz nach dem Vorfall den mutmaßlichen Täter ermitteln. Es handelt sich nach Polizeiangaben um einen 14 Jahre alten Schüler der Schule. Bei dem Jungen fanden die Ermittler eine Dose Pfefferspray. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben. Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das Tatmotiv ist der Polizei zufolge noch unklar.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

French Open: Zverev bei French Open zunächst gegen Österreicher Ofner

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Notfall: Schüler sprühen mit Reizgas - 60 Leichtverletzte

Regional rheinland pfalz & saarland

Polizei schnappt Bande nach Einbruchserie in Kirchen

Regional hamburg & schleswig holstein

Pinneberg: Reizgasunfall in Schule: Sechs Schüler im Krankenhaus

Regional thüringen

Untersuchungen: Polizei ermittelt nach Drohanruf an Erfurter Schule

Regional thüringen

Mindestens 13.000 Menschen bei Corona-Demos in Thüringen

Inland

Pandemie: Deutschlandweite Proteste gegen Corona-Maßnahmen

Regional nordrhein westfalen

Streit im Kinosaal: 17 Menschen durch Reizgas verletzt

Panorama

Bremerhaven : Ermittlungen nach Gewalttat an Gymnasium: Was war das Motiv?