Wolf bei Unfall in Nordwestbrandenburg getötet

03.12.2021 Ein Wolf ist beim Zusammenprall mit einem Auto unweit der Landesgrenze zwischen der Prignitz und Westmecklenburg getötet worden. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, ereignete sich der Unfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 107 nahe Tüchen bei Pritzwalk. Der 39 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt und habe nach der Kollision die Polizei gerufen. Er konnte weiterfahren.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Beamten übergaben das getötete Raubtier einem Wolfsbeauftragten, der unter anderem klären soll, woher der Wolf stammt. Der Nordwesten Brandenburgs und der Südwesten Mecklenburgs gelten mit mehreren Rudeln als dicht besiedelte Wolfsgebiete. Seit Monaten kommt es deshalb immer wieder auch zu Verkehrsunfällen mit den Raubtieren.

In Deutschland leben nach amtlichen Angaben mit 49 Rudeln und 46 Wolfspaaren und festen Einzelwölfen in Brandenburg die meisten Wölfe, vor Niedersachsen mit 35 Rudeln und Sachsen mit 29 Rudeln. In Mecklenburg-Vorpommern leben 15 Rudel und etliche Wolfspaare, die meisten im Südwesten Mecklenburgs und in Vorpommern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Sport news

French Open: Zverev bei French Open zunächst gegen Österreicher Ofner

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Raubtiere: Ministerium: Fünf neue Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern

Regional baden württemberg

Sesshafter Wolf aus dem Schwarzwald ist vierte Stammgast

Regional sachsen anhalt

Seit 2000 etwa 80 tote Wölfe in Sachsen-Anhalt entdeckt

Regional mecklenburg vorpommern

Umweltministerkonferenz: Einigung über Praxisleitfaden Wolf

Regional hessen

Bauernpräsident warnt vor Gefahr durch Wölfe für Weidetiere

Regional nordrhein westfalen

Forderungen nach Wolfsabschuss am Niederrhein werden lauter

Regional nordrhein westfalen

NRW will mögliche Wolfabschüsse regeln - Schutz für Ponys