Vorpommern-Greifswald stellt auf Moderna-Präparat um

02.12.2021 Der Landkreis Vorpommern-Greifswald nutzt für Impfungen in Zukunft grundsätzlich den Impfstoff der Firma Moderna. «Das Impfmanagement des Landkreises Vorpommern-Greifswald hat aus organisatorischen Gründen damit begonnen, bei den Impfungen im Landkreis schwerpunktmäßig auf den Impfstoff von Moderna umzustellen», hieß es vonseiten der Kreisverwaltung am Donnerstag. Dies betreffe sowohl das Impfzentrum in Greifswald als auch die Standorte Pasewalk, Stadt Usedom, Löcknitz, Loitz, Anklam und Torgelow.

Eine Ärztin nimmt Kartons mit dem Vaccine von Moderna aus dem Kühlschrank. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Impfstoff von Biontech soll demnach nur noch für Personen unter 30 Jahren zur Verfügung stehen. Gleiches gelte für Schwangere, Stillende und diejenigen, die als Erstimpfung das Produkt der deutschen Firma erhalten hatten. Andere Impfstoffe seien nicht mehr verfügbar.

Wie ein Sprecher mitteilte, reagiert der Landkreis damit auf die Reduzierung der Liefermengen beim Vakzin von Biontech und auf die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko), diesen nur für unter 30-Jährige zu nutzen. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Kreise Rostock, Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim ein ähnliches Vorgehen angekündigt. Die Hausarztpraxen im Land, die weiterhin für etwa die Hälfte der Impfungen sorgen, werden jedoch auch künftig vor allem mit Biontech versorgt.

Der Landkreis teilte außerdem mit, dass die Bundeswehr die mobilen Impfteams voraussichtlich bis Ende Januar unterstützen werde. Während weitere 25 Soldatinnen und Soldaten in Pasewalk bei der Kontaktnachverfolgung helfen sollen, verstärken dort den Angaben zufolge drei das Abstrich-Zentrum.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Endspiel in Berlin: Leipzig gewinnt DFB-Pokal - Medizinischer Notfall im Stadion

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Demmin und Peenetal/Loitz mit Wochen-Inzidenzen über 1000

Regional mecklenburg vorpommern

Ärzte: Lieferengpässe bremsen Impfkampagne im Nordosten

Regional hessen

Klose angesichts Impfstoff-Knappheit: Ältere zuerst

Regional mecklenburg vorpommern

Demmin nach vier Wochen wieder unter Inzidenz von 1000

Regional bayern

Keine Pause über die Feiertage: Impfzentren vielerorts offen

Regional thüringen

Ärzte beklagen Planungsunsicherheit bei Impfstofflieferungen

Regional sachsen anhalt

Hausärzte üben Kritik am Bundesgesundheitsministerium

Regional mecklenburg vorpommern

Mehr Arbeit für VG-Kreis wegen Corona-Proteste und Wahlkampf