Vier Schwerverletzte nach Unfall ohne Führerschein

18.07.2021 Bei der Flucht vor der Polizei sind vier Jugendliche mit dem Auto verunglückt und schwer verletzt worden. Beamte wollten nach Polizeiangaben vom Sonntag am frühen Morgen ein Fahrzeug auf dem Waidmannsluster Damm im Bezirk Reinickendorf kontrollieren. Der 18-jährige Fahrer flüchtete jedoch. Beim Abbiegen kam er von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen eine Baum, dann gegen einen abgestellten Transporter und fuhr schließlich gegen eine Mauer.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fahrer erlitt dabei ebenso schwere Verletzungen wie drei weitere Insassen im Alter von 14, 16 und 18 Jahren. Alle vier wurden zu stationären Behandlungen in Kliniken gebracht. Der Fahrer fuhr ohne Führerschein, das Auto war nicht zugelassen, die Kennzeichen nicht für den Wagen vergeben. Der 18-Jährige muss sich laut Polizei nun wegen Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Straßenverkehrsgefährdung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Versicherung sowie Kennzeichenmissbrauches verantworten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Grand-Slam-Turnier: Nach Kerber-Aus keine Deutsche bei Australian Open

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

Ob 2G oder 3G plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

People news

Menschenrechte: Meghan und Harry verteilen Essen am Martin Luther King Day

Tv & kino

Berlinale: Teddy Award mit geladenen Gästen - keine Party

Internet news & surftipps

Europol: Ermittler schalten Netzwerk von Cyber-Kriminellen aus

People news

Moderatorin: Ruth Moschner über Strafverfolgung von Netzkriminalität

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Fahren ohne Führerschein: Mann flieht vor Polizei

Regional bayern

17-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Regional bayern

17-jähriger verletzt sich bei Flucht vor Polizei schwer

Regional mecklenburg vorpommern

Flucht ohne Führerschein und Zulassung endet mit Unfall

Regional nordrhein westfalen

Raser mit mehr als Tempo 100 in 30er-Zone gestoppt

Regional niedersachsen & bremen

20-Jähriger flüchtet mit Tempo 200 vor Polizei: Festnahme

Regional berlin & brandenburg

Rasante Flucht vor der Polizei: Zwei Jahre Gefängnis

Regional rheinland pfalz & saarland

Fußgänger in Trier von Auto erfasst - bei Autorennen?