Unimedizin Rostock steigert Zahl der Corona-Intensivbetten

02.12.2021 Die Zahl der Intensivbetten für Corona-Patienten in der Universitätsmedizin Rostock wird in den nächsten Tagen weiter erhöht. So steigt deren Zahl auf der Internistischen Intensivstation von 10 auf 13, wie der zuständige Abteilungsleiter, Professor Christian Virchow, berichtete. Das Personal dafür muss allerdings andernorts abgezogen werden. Auch auf einer weiteren Intensivstation kommen noch einmal vier Covid-Betten dazu.

Geräte stehen und hängen in einem leeren Zimmer auf einer Intensivstation. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der gewaltige Aufwand, der in Intensivstationen betrieben werden muss, wäre nicht notwendig - eine Impfung würde das verhindern, sagte Virchow. Für die gut 40 Mitarbeiter auf der Station sei die Diskussion um die Impfung Dauerthema. Viele Patienten würden nicht da sein, wenn sie geahnt hätten, was auf sie zukommt, sagt Virchow. «Die Ungeimpften werden der Krankheit nicht entkommen, einer von 100 wird sterben.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Nach 44 Jahren: Barty kürt sich zur Australian-Open-Siegerin

Musik news

Konzertjahr 2022: Bands und Promoter zwischen Hoffen und Bangen

Tv & kino

«Aquaman»: Jason Momoa bei «Fast & Furious» mit dabei

Musik news

US-Band: Die Eels katapultieren sich aus der Pandemie-Schwere

Mode & beauty

Der große Frauenversteher: 60 Jahre Mode von Yves Saint Laurent

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Krankenhäuser sehen sich gut gerüstet für Corona-Patienten

Regional mecklenburg vorpommern

Vietnamesische Pflegekräfte beenden Ausbildung in Rostock

Regional mecklenburg vorpommern

Mediziner Reisinger: Corona-Lage wird sich weiter zuspitzen

Regional thüringen

Werner: Ende November 300 Covid-Intensivpatienten möglich

Regional mecklenburg vorpommern

Intensivkapazitäten großflächig über 100 Prozent ausgelastet

Regional mecklenburg vorpommern

Linke beantragt öffentliche Sondersitzung zur Unimedizin

Regional niedersachsen & bremen

Frust von Intensivpflegekräften auf Corona-Stationen wächst

Regional berlin & brandenburg

Corona-Zahlen in Brandenburg leicht gestiegen