Trotz Mentoring zu wenige Frauen in Führungspositionen

21.01.2022 Die Ministerin für Gleichstellung in Mecklenburg-Vorpommern, Jacqueline Bernhardt, sieht die Förderung von Frauen in der Landesverwaltung weiterhin als dringlich an. Zwar habe man durch Mentoringprogramme mehr qualifizierte Frauen für Führungspositionen gewinnen können, allerdings sinke «der Anteil von Frauen, je höher die hierarchische Ebene ist». In den höchsten Ämtern, abgesehen von der Landesregierung, seien Frauen «weiterhin unterrepräsentiert», sagte die Linke-Politikerin am Freitag in Schwerin. Das Mentoringprogramm der Landesregierung in Zusammenarbeit mit der Hochschule Güstrow haben den Angaben zufolge bisher 84 Teilnehmerinnen durchlaufen. Durch Online-Formate sei Frauenförderung auch während der Pandemie gewährleistet worden, so die Ministerin.

Jacqueline Bernhardt, Ministerin für Gleichstellung in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Kaiserslautern wieder in 2. Liga: Team und Betze feiern

Familie

Zahlen aus NRW: Väteranteil beim Elterngeld steigt

Internet news & surftipps

Studie: 400.000 Jobs in Deutschland hängen am App-Store von Apple

Internet news & surftipps

Banken: Kartenzahlung bundesweit an bestimmten Geräten gestört

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Justizministerin: Bernhardt: Fortschritte bei Gleichstellung in Regierung

Regional mecklenburg vorpommern

Justizministerin will Verbraucherzentrale MV stärken

Regional mecklenburg vorpommern

Linke macht Weg frei für rot-rote Koalition in Schwerin

Inland

Koalition SPD-Linke: Weg frei für Rot-Rot in Mecklenburg-Vorpommern

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachten im Gefängnis mit selbst gemachter Deko

Regional nordrhein westfalen

Ministerpräsident: Wegen Kind und Beruf: Wüst gegen Sitzungen am Abend

Regional mecklenburg vorpommern

Rot-Rot vor Aufnahme der Regierungsarbeit in Schwerin

Regional mecklenburg vorpommern

Justizstaatssekretär: Straetmanns sorgt mit Beschimpfung Melnyks für Empörung