Stefan Beinlich Losfee im Fußballpokal von MV

17.01.2022 Der ehemalige Nationalspieler Stefan Beinlich lost das Viertelfinale im diesjährigen Fußballpokal von Mecklenburg-Vorpommern aus. Das teilte der Landesfußballverband (LFV) am Montag mit. Die Veranstaltung mit dem einstigen Profi des FC Hansa Rostock findet am 25. Januar um 12.30 Uhr in der Lübzer-Loge des Rostocker Ostseestadions statt und wird vom LFV auf Facebook und Instagram übertragen. Zuschauer sind aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen nicht zugelassen.

Stefan Beinlich, ehemaliger Fussballer. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Wettbewerb stehen die Oberligisten Greifswalder FC, Rostocker FC, TSG Neustrelitz und FC Mecklenburg Schwerin, die Verbandsligisten SV Pastow, Malchower SV und FSV Bentwisch sowie der Landesligist FSV Malchin. Der Pokalgewinner startet in der nächsten Saison im DFB-Pokalwettbewerb.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Eine Oberliga-Begegnung im Pokalviertelfinale

Regional sachsen

Fußball-Landespokal: Zwickau will Landespokal holen: 5:0 in Kamenz - CFC weiter

Regional mecklenburg vorpommern

Heimspiel: Beachsoccer-Bundesliga: Rostocker Robben wollen Titel zurück