Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder: 1409 Neuinfektionen

10.12.2021 Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern ist am Freitag wieder gestiegen. Zuvor hatte sich die Lage mehrere Tage lang entspannt. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock meldete 1409 nachgewiesene Ansteckungen und damit 194 mehr als vor Wochenfrist (Stand: 16.12 Uhr). Die Inzidenz im Nordosten betrug an diesem Freitag 423,8 - 11,3 Punkte mehr als am Vortag. Vor einer Woche lag sie bei 430. Der Wert steht für die Zahl neuer Ansteckungen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die für Sicherheitsmaßnahmen wichtige Hospitalisierungsinzidenz - also die Zahl der Menschen je 100.000 Einwohner und Woche, die in eine Klinik kamen - wurde am Freitag mit 8,7 angegeben. Da der Schwellenwert von 9,0 nicht überschritten wurde, steht die landeseigene Corona-Ampel hier weiter auf Orange.

In fünf der acht Landkreise und kreisfreien Städte gilt jedoch bereits Warnstufe Rot: Mecklenburgische Seenplatte, Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald sowie Landkreis und Hansestadt Rostock. In den Regionen, die schon länger im roten Bereich verharren, gelten weitergehende Beschränkungen. Dort bleiben Museen, Theater und Kinos geschlossen. Fitnessstudios durften bereits ab Donnerstag aber auch dort wieder öffnen, nachdem die Corona-Landesverordnung geändert wurde.

Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorbenen Menschen erhöhte sich im Land um 3 auf 1374. Auf den Intensivstationen lagen 89 Patienten, einer weniger als am Donnerstag. Insgesamt wurden am Freitag den Lagus-Angaben zufolge 381 Covid-Patienten in den Krankenhäusern des Landes gezählt. Vor einer Woche waren es 375, davon 93 Intensivpatienten.

Gegen das Coronavirus vollständig geimpft sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts 67,7 Prozent der Bevölkerung im Nordosten. Den Anteil der mindestens einmal Geimpften gab das Institut mit 70,7 Prozent an; 19,9 Prozent haben inzwischen eine Auffrischungsimpfung erhalten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: «Fiasko» am «Stade de Farce»: Chaos und Tränengas vor Finale

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

People news

«Jubilee»-Vorbereitungen: «Hauptsache, die Queen ist happy» - London rüstet sich

Auto news

Urlaubsreiseverkehr : ADAC-Stauwarnung für Autobahnen

Tv & kino

Filmfestspiele: Berben: «Überglücklich» über Rolle in Cannes-Gewinner-Film

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Corona: Inzidenz auf 2387 gestiegen: MV bundesweit Spitze

Regional mecklenburg vorpommern

Corona: Höchststand bei Neuinfektionen in MV: Inzidenz erreicht 2300

Regional mecklenburg vorpommern

1440 neue Corona-Infektionen: Tendenz in MV leicht sinkend

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Corona-Inzidenz im Nordosten sinkt

Regional mecklenburg vorpommern

MV: Neue Regeln und erneuter Höchststand der Corona-Inzidenz

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Corona-Inzidenz im Nordosten zieht wieder an

Regional mecklenburg vorpommern

Fallzahlen: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter

Regional mecklenburg vorpommern

Pandemie: Weiterhin massive Zugausfälle in MV wegen Corona