Senioren niedergestochen: Täter weiter auf der Flucht

18.01.2022 Der Mann, der am Sonntag in Rostock Senioren mit einem Messer angegriffen und beraubt haben soll, ist weiter auf der Flucht. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, blieb die Suche nach dem etwa 25 Jahre alten Täter bisher erfolglos. Man hoffe weiter auf Hinweise zu den am Montagnachmittag veröffentlichten Fahndungsfotos.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Sonntagnachmittag waren erst eine 66 Jahre alte Frau an ihrem Wohnhaus und danach ein 82-jähriger Mann im Stadtteil Evershagen niedergestochen und beraubt worden. Laut Polizei soll der Täter im ersten Fall versucht haben, sich als Paketbote auszugeben. Beiden Senioren wurden Geldkarten gestohlen. Damit soll jemand kurz danach in einer Bankfiliale versucht haben, Geld abzuheben. Dabei entstanden die Fahndungsfotos. Die Geschädigten seien verletzt worden, müssten aber nicht mehr stationär versorgt werden, hieß es.

Am Montag war die Polizei zu einem ähnlichen Fall gerufen worden. «Die Art und Weise dabei lässt vermuten, dass es sich um den Täter vom Vortag handeln könnte», sagte eine Polizeisprecherin. Ein Mann hatte sich in einem wenige Kilometer entfernten Stadtteil als Paketbote ausgegeben und wollte Zugang zur Wohnung einer 31-jährigen Frau haben. Das lehnte die Frau aber ab und rief die Polizei, die den Mann jedoch nicht fassen konnte.

Die Polizei fahndet nach einem 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann. Er soll einen dunklen Anorak und eine blaue Jeans tragen. Zudem sei er an einem schwarzen Rucksack mit drei weißen Streifen und weißen Schuhen mit drei schwarzen Streifen zu erkennen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Premier League: Klopp hält Meisterschaft mit Liverpool für unwahrscheinlich

Musik news

Song Contest: ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

Tv & kino

Prenzlauer Berg: DDR-Trilogie: «Leander Haußmanns Stasikomödie»

Tv & kino

Der junge Ibrahimovic: «I Am Zlatan»: Großes Ego, großes Kino?

Job & geld

Streitfall: Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Auto news

Stiftung Warentest: Kinderfahrräder: Teils zu schwache Bremsen und Schadstoffe

Das beste netz deutschlands

Interessengruppen: Neue Funktion: Twitters Communities sind fertig

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Weiterer Raubversuch in Rostock: Suche nach Messer-Täter

Panorama

Kriminalität: Senioren niedergestochen und beraubt: Verdächtiger gefasst

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Überfällen auf Senioren: Haftbefehl gegen Verdächtigen

Panorama

Kriminalität: Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter

Regional nordrhein westfalen

Trickbetrüger knöpft Seniorin fünfstellige Summe ab

Regional nordrhein westfalen

Köln: Nach Schüssen sucht Polizei weiter nach Verdächtigem

Panorama

Kriminalität: Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg - zwei Schwerverletzte

Regional hamburg & schleswig holstein

Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg: Zwei Schwerverletzte