Sechs Verletzte bei Auffahrunfall unweit von Crivitz

19.01.2022 Bei einem Auffahrunfall sind bei Crivitz östlich von Schwerin sechs Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, prallte ein Autofahrer am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 321 mit seinem Wagen gegen einen Kleinbus. In dem Kleinbus saßen fünf Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren, die verletzt wurden. Der Fahrer des aufgefahrenen Wagens wurde ebenfalls verletzt. Die Unfallursache sei noch nicht geklärt.

Ein Polizeiwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kurz vor diesem Unfall war ein Auto auf der Gegenspur mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Die Bergung des getöteten Tieres und des stark beschädigten Autos lief noch, als der Auffahrunfall auf der anderen Fahrbahn, wo der Verkehr vorbeigeleitet wurde, passierte. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Trainerwechsel: «Bild»: Breitenreiter wird neuer Trainer in Hoffenheim

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Unfall in Nordfriesland: Kind und drei Erwachsene verletzt

Regional mecklenburg vorpommern

Fahrer überschlägt sich mit Auto auf A14 und stirbt

Regional rheinland pfalz & saarland

Unfall: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zweier Autos