Schweinepest-Fall: Betreiber will wieder Tiere einstallen

30.11.2021 Gut zwei Wochen nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in einem Mastbetrieb in Lalendorf (Landkreis Rostock) ist noch unklar, wann der Betrieb dort Tiere einstallen kann. «Wir wollen wieder Schweine dort halten», sagte der Betreiber der Anlage, Jens Blöcker von der Ferkel Produktions KG (Semlow), am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Veterinärbehörden hätten bisher signalisiert, dass das frühestens nach drei Monaten geschehen könne. Dies sei dann aber wieder von der aktuellen ASP-Seuchenlage im Nordosten abhängig.

Schweine stehen in einem Stall. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Blöcker hatte nach dem Ausbruch der Tierseuche rund 4000 Schweine eingebüßt. Diese waren nach dem Feststellen der Seuche am 15. November von einer Fachfirma getötet und entsorgt wurden. Der Unternehmer hofft, dass die Tierseuchenkasse - wie sonst üblich -die Firma für den Verlust entschädigt.

Nach der Tötung wurden alle beweglichen Gegenstände aus den Ställen entfernt und über eine Entsorgungsfirma weggebracht. Jetzt würden Angebote von Spezial-Desinfektionsfirmen eingeholt, die in den nächsten Wochen die gesamte Anlage reinigen und desinfizieren sollen. «Wir sind froh, dass die Überprüfungen in den anderen Ställen keine weiteren Nachweise des ASP-Virus ergab», sagte Blöcker. So gehören noch Ställe in den Kreisen Vorpommern-Rpgen und Macklenburgische Seenplatte dazu.

Nach Angaben des Schweriner Agrarministeriums ist immer noch unklar, wie der Seuchenerreger in die abgelegene und moderne Anlage bei einem Ortsteil von Lalendorf gelangt ist. Im Umfeld wurden bisher keine Infektionen in der Schwarzwildpopulation gefunden. Allerdings wurden in der Zwischenzeit südlich von Parchim mehrere Wildschweine entdeckt, die von der Tierseuche befallen waren.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Sport news

Halbfinals in Budapest: Schweden und Spanien kämpfen um Europas Handball-Krone

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Musik news

Nie wieder Krieg: Tocotronic stellen neues Album mit «Stofftierarmee» vor

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Schweinepest-Fall: Corona verzögert Einstallen

Regional mecklenburg vorpommern

Schweinepest-Fall: Beräumung von Anlage abgeschlossen

Regional mecklenburg vorpommern

Afrikanische Schweinepest: Fünfter Fall in Marnitz bestätigt

Wirtschaft

Mecklenburg-Vorpommern: Schweinepest-Fall: 4000 Tiere betroffen

Regional mecklenburg vorpommern

Afrikanische Schweinepest: 4000 Schweine werden getötet

Regional berlin & brandenburg

Nonnemacher: Prignitz ergreift Maßnahmen nach ASP-Fall in MV

Regional berlin & brandenburg

Brandenburg fordert Schweinepest-Hilfe vom Bund

Regional niedersachsen & bremen

Ministerin tief besorgt über Schweinepest: Zaun als Schutz