Schäden durch Cyberangriff sollen bis April behoben sein

19.01.2022 Die Schäden durch den Cyberangriff auf den IT-Dienstleister der Landeshauptstadt sollen bis zum Ende des ersten Quartals behoben werden. Die meisten Fachverfahren stünden bereits wieder in gewohntem Umfang zur Verfügung, hieß es vonseiten der Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS) und des Kommunalservice Mecklenburg (KSM) in einer gemeinsamen Mitteilung am Mittwoch. Bis zum Jahresende sollen dann weitere zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Tasten einer beleuchteten Tastatur. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Angaben zufolge wurden 95 Prozent der rund 4000 genutzten Rechner-Zugänge zum Netzwerk bereits durch Computer-Forensiker geprüft und konnten wieder in Betrieb genommen werden. Bis Ende Januar sollen die restlichen Computer und Notebooks folgen. Dies sind laut der KSM vor allem Einzelarbeitsplätze beispielsweise in Straßenmeistereien, Kitas oder Schulen.

Bei dem Cyberangriff im Oktober 2021 waren Server von SIS und KSM durch eine Schadsoftware teilweise verschlüsselt worden. Daraufhin wurden alle Systeme zur Sicherheit heruntergefahren. Dies legte den Großteil der Bürgerservices in der Landeshauptstadt und dem angrenzenden Landkreis Ludwigslust-Parchim lahm.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Pannen-Pech für Leclerc: Verstappen erobert WM-Führung

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Ludwigslust-Parchim: Führerschein-Beantragung wieder möglich

Regional mecklenburg vorpommern

Kommunen: Grünen-Politikerin Oehlrich: Mehr IT-Sicherheit für Kommunen

Regional mecklenburg vorpommern

Cyberangriff in Schwerin: kein Grundsteuer-Einzug möglich

Regional mecklenburg vorpommern

Cyberangriff mit Schadsoftware «DeepBlueMagic»

Regional mecklenburg vorpommern

Cyberangriff: Schwerin hofft auf Rückkehr an Dienstrechner

Regional mecklenburg vorpommern

Nach Cyberangriff: Erste Rechner wieder in Betrieb genommen

Internet news & surftipps

Cyberkriminalität: 3000 Temposünder kommen nach Hackerangriff ohne Strafe davon

Regional baden württemberg

Kriminalität: Schriesheim Opfer von Hackerangriff: Erpressungsversuch