Rostocker «Polizeiruf 110»: Abgang von Charly Hübner

10.01.2022 Mit einem eher undramatischen Abgang hat sich Charly Hübner am Sonntagabend aus der NDR-Krimiserie «Polizeiruf 110» aus Rostock verabschiedet. Zwar floss zuvor in einer Villa viel Blut und der von ihm gespielte Kommissar Sascha Bukow tötete in der turbulenten und spannenden Folge seinen Widersacher Zoran Subocek (Aleksandar Jovanovic), der ihn zuvor gnadenlos erpresst hatte.

Die Schauspieler Charly Hübner und Anneke Kim Sarnau. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Doch in der vorletzten Szene fuhr Bukow schlicht mit einem Pick-up vom Rostocker Universitätsplatz davon - ohne großen Abschied von seiner langjährigen Kollegin, der LKA-Profilerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau). Die wiederum machte sich auf den Weg zum Polizeipräsidium. Mit König geht es im «Polizeiruf 110» weiter - an der Seite von Schauspielerin Lina Beckmann, die im realen Leben ja die Ehefrau von Charly Hübner ist.

Was sich in den vergangenen Folgen schon abgezeichnet hatte, wurde nun - nach knapp zwölf Jahren - in der letzten Folge des Rostocker Polizeirufs Realität: Die Liebe zwischen den beiden ungleichen Ermittlern erblühte, die beiden schmiedeten Heiratspläne und er benutzte ihre Zahnbürste - allerdings gegen Königs Willen. Bukow, der sich stets als zwiegespaltener Charakter zeigte, müsse in seinem Kopf noch «vieles klären» und deshalb nun gehen, sagte er als Erklärung zu seiner in Tränen aufgelösten Partnerin.

Eoin Moore, mehrmaliger Autor der Rostocker «Polizeiruf»-Folgen, hatte es zuvor als großen Glücksgriff bezeichnet, mit Sarnau und Hübner zwei Akteure gewonnen zu haben, die sich als Figuren so großartig ergänzten. Im Gegensatz zu manch einer der früheren Folgen kam auch die Hansestadt Rostock gut weg. Das Panorama des Stadthafens oder auch die Innenstadt wurden ein ums andere Mal schön in Szene gesetzt. Ob allerdings am Ufer der Warnow mit einem lauten «Hallo» ein ähnliches Echo wie in den Alpen zu erzielen ist, bleibt mal dahingestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig startet mit Forsberg - Freiburg mit Dreierkette

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Einschaltquoten: «Polizeiruf 110»: Abgang von Hübner bringt Rekordwert

Regional mecklenburg vorpommern

Ende streng geheim: Charly Hübners letzter «Polizeiruf»

People news

Krimireihe: Wie verabschiedet sich Charly Hübner im «Polizeiruf 110»?

Tv & kino

Krimi: «Tatort»-Ermittlerin Bönisch stirbt Serientod

Regional nordrhein westfalen

«Tatort»-Ermittlerin Bönisch stirbt Serientod: Faber bleibt

People news

TV-Jubiläum: 40 Jahre «Traumschiff» - Seit 1981 auf Quotenkurs

Regional mecklenburg vorpommern

Serie: "Das Boot - Staffel 2": Mission Überleben