Rentner gerät auf Gegenspur: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

13.01.2022 Ein 84 Jahre alter Autofahrer hat auf der Bundesstraße 191 bei Neustadt-Glewe (Ludwigslust-Parchim) einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte, stieß das Auto des Rentners am Mittwoch in einer Kurve mit einem entgegenkommenden Transporter zusammen. Der 84-Jährige sei vorher mit dem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Verletzt wurden der Unfallverursacher und die 40-jährige Frau am Steuer des Transporters. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt geborgen. Die genaue Unfallursache sowie die Schadenshöhe seien noch unklar. Es kam zu längeren Behinderungen.

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Unfall: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß zweier Autos

Regional mecklenburg vorpommern

Löcknitz: Überholmanöver missglückt: Vier Verletzte bei Karambolage

Regional mecklenburg vorpommern

Sperrung der A24: Lkw rammt Absperrwagen, Fahrer verletzt