Räuberbande nach Überfall an Einkaufsmarkt noch flüchtig

27.01.2022 Die Polizei in Neubrandenburg fahndet weiter nach einer Bande, die vermutlich gezielt einen Discounter ausgeraubt hat. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, konnten die maskierten Männer, die am Dienstagabend mit einem silberfarbenen Auto Richtung Bundesstraße 104 geflohen waren, trotz intensiver Suchmaßnahmen bisher nicht gefasst werden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Überfall hatte sich kurz nach Schließung des Marktes in der Oststadt Neubrandenburgs ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen drei Täter mehrere angestellte Frauen vor dem Markt abgepasst und bedroht haben. Die Angestellten wurden gezwungen, die Tür zum Markt wieder zu öffnen und die Einnahmen herauszugeben.

Mit mehreren tausend Euro Beute und außerdem gestohlenen Zigaretten flüchteten die dunkel gekleideten Männer mit einem bereitstehenden Auto. Die Bundesstraße 104 führt zur Autobahn 20. Mit welcher Art von Waffe die Angestellten bedroht wurden, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht sagen. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

People news

Starkoch: Jamie Oliver demonstriert vor Regierungssitz

Tv & kino

Filmfestspiele Cannes: Anne Hathaway bewegt mit «Armageddon Time»

People news

Heimatbesuch: Spaniens 84-jähriger Altkönig mit Hochrufen begrüßt

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Geldtransporter in Berlin überfallen: Täter flüchtig

Regional nordrhein westfalen

Raubüberfall auf 71-jährigen Autohändler in Erkrath

Regional mecklenburg vorpommern

Eine Woche nach Spielhallenüberfall: Verdächtiger gefasst