Nach Pokal-Aus: Konzentration bei Hansa Rostock auf 2. Liga

20.01.2022 Nach dem Aus im DFB-Pokal-Achtelfinale kann sich der FC Hansa Rostock auf den Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga konzentrieren. «Die Jungs haben alles reingehauen, ein Riesenspiel gemacht. Damit sind wir zufrieden, mit dem Ergebnis natürlich nicht», sagte Trainer Jens Härtel nach der verdienten 0:2-Niederlage beim Bundesligisten RB Leipzig. Hansa hatte zuvor die Zweitliga-Rivalen 1. FC Heidenheim und Jahn Regensburg ausgeschaltet.

Hansa Rostocks Trainer Jens Härtel spricht nach dem Aus im DFB-Pokal zur Mannschaft. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Yussuf Poulsen (6. Minute) und der eingewechselte Dani Olmo (82.) erzielten vor 1000 Zuschauern in der Leipziger Red-Bull-Arena die Tore für den haushohen Favoriten. Der war dem Zweitliga-Aufsteiger in dieser Partie in allen Belangen überlegen.

Härtel hatte angesichts der Belastungen in der Liga einige Stammkräfte geschont. Torjäger John Verhoek, mit zehn Treffern mit Abstand Hansas bester Schütze, und Defensiv-Abräumer Lukas Fröde spielten gar nicht. Verteidiger Nico Neidhart und Mittelfeldspieler Bentley Baxter Bahn wurden erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt. In der 2. Liga erwartet Hansa am Samstag (13.30 Uhr/Sky) den 1. FC Heidenheim im heimischen Ostseestadion.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Streich lobt Freiburg-Profis für «wahnsinnig tolle» Saison

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

2. Bundesliga: Dreimal geführt und gewonnen: Rostock verscheucht Heimfluch

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa will Negativ-Serie beenden: Neuzugang Becker vor Debüt

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: St. Pauli beim FCH: Brisantes Nordderby mit offener Rechnung

Fußball news

DFB-Pokal: RB Leipzig rumpelt sich gegen Rostock ins Viertelfinale

Regional sachsen

Sieg gegen Rostock: Leipzig rumpelt sich ins Viertelfinale

Regional mecklenburg vorpommern

HSV mit Jatta und Alidou in der Startelf gegen Hansa Rostock

Regional hamburg & schleswig holstein

2. Bundesliga: Torjäger John Verhoek bleibt bis 2024 bei Hansa Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Nach Corona-Ausfällen: Ingolstadt-Notelf punktet in Rostock