Mann entdeckt Granate beim Strandspaziergang auf Rügen

16.01.2022 Ein Mann hat bei einem Spaziergang am Nordstrand von Göhren auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern eine intakte Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Experten vom Munitionsbergungsdienst hätten die Granate dann am Samstagnachmittag geborgen, teilte die Polizei mit. Der Strand blieb bis zum Eintreffen der Spezialkräfte gesperrt. Die Polizei wies darauf hin, bei verdächtigen Fundstücken die Polizei zu verständigen, um die mögliche Gefahr beseitigen zu lassen. Es werde dringend davor abgeraten, nicht identifizierbare Fundstücke zu berühren oder weiter auszugraben.

Touristen gehen in Winterkleidung am Strand des Seebades Göhren entlang. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha am Scheideweg: Magath hackt und Bobic warnt

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

People news

Schauspieler: Was Viggo Mortensen über das Altern denkt

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Zwei seltene Seepferdchen auf Wangerooge entdeckt

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: 23-Jähriger lebensbedrohlich bei Unfall verletzt

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: Berliner Segler kentern: Bei Großeinsatz gerettet