Linke erwartet Lockerungen für Kultureinrichtungen in MV

24.01.2022 Theater und Kinos in Mecklenburg-Vorpommern sollen wieder langfristiger planen können. «Der ständige Wechsel von auf und zu geht so nicht», sagte die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Jeannine Rösler, am Montag in Schwerin. Nach ihren Angaben werde sich die Landesregierung auf ihrer Sitzung am Dienstag mit möglichen Änderungen der Corona-Regelungen für den Kulturbereich befassen. Bislang gelten im Nordosten die bundesweit schärfsten Regeln für Theater, Konzerthäuser oder Kinos. Mit wechselnder Infektionslage mussten die Häuser gemäß der landeseigenen Corona-Ampel - regional unterschiedlich - immer wieder schließen. Das ist in anderen Bundesländern nicht der Fall. Lockerungen für den Einzelhandel und den Besuch von Fußballspielen schloss Rösler zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus. Dies sei in Zeiten mit extrem hohen Infektionszahlen ein falsches Signal, sagte sie.

Blick auf den Besuchereingang des Theaters in Stralsund. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Corona-Regeln in MV für Kunst und Kultur in der Kritik

Regional rheinland pfalz & saarland

Diese Corona-Regeln gelten ab Freitag im Saarland

Regional mecklenburg vorpommern

Spürbare Lockerungen vor allem im Gastgewerbe und bei Clubs

Regional mecklenburg vorpommern

Debatte über Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in MV

Regional bayern

Kritik an Corona-Regeln im Theater: «Bier geht vor Kultur»

Regional mecklenburg vorpommern

Weiterer Schritt zur Normalität: 3G im Gastgewerbe

Regional mecklenburg vorpommern

Einkaufen ohne Impfpass in MV: Inzidenz sinkt

Regional mecklenburg vorpommern

Kabinett beschließt neue Corona-Regeln