Landesschülerrat fordert einfachere Corona-Impfungen

21.01.2022 Aus Sicht des Landesschülerrats Mecklenburg-Vorpommern muss die Impfquote unter Schülerinnen und Schülern gesteigert werden. «Das Coronavirus prägt den Alltag der jetzigen Schülergeneration sehr. Die Impfkampagne der Landesregierung ist aus unserer Sicht notwendig, um eine Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen», sagte Johannes Schulz, Vorstandsmitglied des Landesschülerrates, am Freitag in Schwerin.

Die Mitarbeiterin eines Impfzentrums impft eine Frau gegen Corona. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Vorlauf auf Impfaktionen an Schulen wünschen sich die Schülervertreter eine umfangreiche Aufklärung über die Wirkungsweise der Corona-Impfstoffe. «Über diesen Weg soll Ängsten vorgebeugt sowie die allgemeine Impfbereitschaft erhöht werden», hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Corona unter Schülern: Hohe Infektionszahlen

Regional sachsen anhalt

Steigende Corona-Zahlen und schärfere Regeln

Regional mecklenburg vorpommern

Schule: Lehrkräfte wollen Ukraine-Krieg altersgerecht behandeln