Hansa Rostock zuversichtlich nach Heidenheim

15.08.2021 Aufsteiger FC Hansa Rostock geht heute mit zwei Siegen nacheinander zuversichtlich in das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim. «Die Stimmung ist sehr gut. Wir können Rückenwind aus dem Pokalspiel mitnehmen, aber Heidenheim wird heiß auf die Revanche sein. Es wird ein schwieriges Spiel», sagt Mittelfeldspieler Simon Rhein. Hansa hatte Heidenheim im DFB-Pokal am vergangenen Sonntag mit 3:2 in der Verlängerung bezwungen, zuvor gab es in der Liga ein 3:0 bei Hannover 96.

Hansa Rostocks Trainer Jens Härtel steht während eines Trainings auf dem Platz. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hansa Rostock kann in Besetzung antreten. Der leicht angeschlagene Innenverteidiger Julian Riedel wird trotz seiner leichten Rückenprobleme höchstwahrscheinlich zum Kader gehören.

Der ordentliche Start in die Saison stimmt die Mecklenburger zuversichtlich. «Die Mannschaft weiß: Wenn wir alles raushauen, was wir an Qualität, Physis und Mentalität haben, können wir in der Liga mithalten», sagte Trainer Jens Härtel.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Das war am Samstag, das kommt am Sonntag

Musik news

Night Call: Years & Years werden offiziell zur Ein-Mann-Band

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa in Bestbesetzung nach Heidenheim: «Können mithalten»

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock ohne Rhein nach Hannover

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock in Bestbesetzung nach Regensburg

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock wieder im Training: Neuer schwedischer Stürmer

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock will weiter siegen: «Sind gierig und hungrig»

Regional mecklenburg vorpommern

Rhein trainiert wieder: Rostock im Pokal in Bestbesetzung

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock ohne Litka und Schwede nach Wolfsburg

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa-Trainer Härtel vor Paderborn-Spiel «doppelt wütend»