Greifswald rechnet mit 3000 E-Autos bis 2030

19.01.2022 Die Stadt Greifswald rechnet in den kommenden Jahren mit einer deutlichen Zunahme der Zahl von Elektroautos. Während bis Ende September 140 reine Elektrofahrzeuge in Greifswald zugelassen gewesen seien, würden bis 2030 knapp 3000 E-Autos erwartet, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Die Prognose sei Teil eines Ladeinfrastrukturkonzeptes, dass zusammen mit der Mobilitätswerk GmbH erarbeitet worden sei. Es soll dazu dienen, den Bedarf an Ladepunkten abzuschätzen und dementsprechend zu planen.

Ein Elektroauto steht an einer E-Ladestation der Stadtwerke Greifswald. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aktuell gibt es laut Stadt in Greifswald auf öffentlichen und halböffentlichen Flächen zehn Ladestationen mit 17 Normalladepunkten und 3 Schnellladepunkten. Bis 2025 würden mindestens 50 Ladepunkte für Normal- und Schnellladevorgänge benötigt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

2. bundesliga

Zweitliga-Relegation: Kaiserslautern und Dresden hoffen weiter: «Nix passiert»

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

E-Autos : Thüringen erhöht Förderung für Ladesäulen

Auto news

Studie zur Anzahl öffentlicher Ladepunkte : Weniger nötig als gefordert

Regional hamburg & schleswig holstein

Verkehr: Studie: Knapp 18 E-Autos kommen auf jeden Ladepunkt

Regional hamburg & schleswig holstein

Energie: Studie: Mehr Ladesäulen in Städten bauen

Regional thüringen

Verkehr: Studie: Thüringen steht bei Ladepunkten für E-Autos gut da

Regional sachsen anhalt

E-Autos: «Stromer» bei der Landesregierung noch Mangelware

Regional nordrhein westfalen

Verkehr: Studie: Gut 27 E-Autos kommen auf einen Ladepunkt in NRW

Wirtschaft

Infrastruktur: 2021 deutlicher Zuwachs bei Ladepunkten für E-Fahrzeuge