Fanszene von Hansa Rostock verzichtet auf Spiel in Paderborn

27.11.2021 Die organisierte Fan-Szene des FC Hansa Rostock verzichtet am Sonntag auf einen Stadionbesuch beim Spiel in Paderborn. Grund ist die Umstellung auf die 2G-Regel im Stadion der Ostwestfalen. «Unsere rote Linie, um unter den bisher geltenden Regelungen für einen Hauch von Stadionatmosphäre zu sorgen, war, ist und bleibt die 3G-Regelung», erklärten die «Suptras».

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dem FC Hansa stehen 1400 Gästetickets in der Benteler-Arena zur Verfügung. Diese werden jedoch nicht zurückgegeben. Anhänger des Rostocker Vereins können zum Spiel fahren, sofern sie die 2G-Vorgaben einhalten. Bislang sind 200 Tickets abgesetzt worden.

Bereits das Spiel des FC Hansa beim FC St. Pauli (4:0) vor fünf Wochen hatten die Fans wegen der 2G-Regelung im Millerntor-Stadion boykottiert. Auch beim nächsten Heimspiel des FC Hansa, das am 4. Dezember gegen den FC Ingolstadt unter der 2G-plus-Regel ausgetragen werden soll, verweigert die organisierte Fan-Szene den Stadionbesuch.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

St.-Pauli-Trainer warnt vor Hansa-Stürmer Verhoek

Regional sachsen

Dynamo: Wettbewerbsnachteil durch Zuschauer-Ausschluss

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock ohne Rizzuto zu St. Pauli

2. bundesliga

2. Liga: DFB-Kontrollausschuss ermittelt wegen Banner gegen Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Dynamo: Wettbewerbsnachteil durch Zuschauer-Ausschluss

Regional mecklenburg vorpommern

Hamburgs Stadien mit 2G wieder füllen: HSV bleibt bei 3G

Regional hamburg & schleswig holstein

FC St. Pauli auch gegen Rostock mit 2G-Modell

2. bundesliga

2. Liga: St. Pauli untermauert Führung: Klarer Sieg gegen Rostock