Betrunkener Autofahrer ohne Führerschein rammt Leitplanke

28.01.2022 Ein betrunkener Autofahrer ist auf der Autobahn 20 im Landkreis Vorpommern-Rügen in Richtung Lübeck von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rammte er in der Nacht zunächst die Mittelleitplanke und fuhr dann auf den Parkplatz Trelbetal. Passanten, die den Unfall bemerkten, verhinderten seine Weiterfahrt. Die Polizei stellte bei dem Fahrer einen Blutalkoholwert von 1,81 Promille fest. Außerdem ermittelten die Beamten, dass eine gültige Fahrerlaubnis fehlte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Leclerc scheidet bei Rennen in Spanien vorzeitig aus

People news

Ex-Monarch: Heimatbesuch: Spaniens umstrittener Altkönig glücklich

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Tv & kino

Regisseur: Palmen-Gewinner Mungiu über «eine sehr gewalttätige Spezies»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Polizeieinsatz: Autofahrerin auf Rügen «überführt» betrunkenen Rot-Fahrer

Regional berlin & brandenburg

Betrunkener Autofahrer fährt in Gleisbett: Drei Verletzte

Regional bayern

Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 2,5 Promille am Steuer