Ab Mittwoch könnten neue Corona-Maßnahmen in Kraft treten

29.11.2021 Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz der Krankenhauseinweisungen in Mecklenburg-Vorpommern am Montag weiter über 9 liegen, treten am Mittwoch neue Beschränkungen in Kraft. Die Ministerpräsidentin hatte dies am Sonntagabend in der Talkshow «Anne Will» angekündigt. «Wir setzen jetzt praktisch einen Lockdown für die Ungeimpften um», hatte Manuela Schwesig im Ersten gesagt. Die Ungeimpften seien diejenigen, die das Infektionsgeschehen maßgeblich treiben. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) gibt die aktuellen Zahlen am Abend bekannt.

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie ein Sprecher bestätigte, bezog Schwesig sich auf die Maßnahmen der Corona-Warnstufe Rot der Landes-Corona-Ampel. Ist das gesamte Land auf der Stufenkarte des Lagus drei Tage in Folge rot eingefärbt, treten am übernächsten Tag unter anderem Kontaktbeschränkungen für private Treffen in Kraft. Hier sind dann nur noch maximal 5 Personen aus bis zu zwei Haushalten erlaubt, wobei Geimpfte, Genesene sowie Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet werden. Auch würde in Teilen des Einzelhandels die 2G-Regel gelten - also Zugang nur für Geimpfte und Genesene.

Die Staatskanzlei wies zudem auf die darüber hinaus gehenden Regelungen der Corona-Landesverordnung hin. Bessere sich die Lage auch im Laufe der Woche nicht und drohe eine Überlastung des Gesundheitssystems, so wären demnach nach sieben Tagen in Stufe Rot auch Schließungen möglich. Dies beträfe unter anderem die Gastronomie und Kulturstätten, Sportveranstaltungen müssten dann unter Umständen wieder ohne Zuschauer stattfinden, heißt es in der Verordnung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Showdown zwischen Klopp und Real: «Mentalitätsmonster»-Duell

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Musik news

Konzertshow: «Abba Voyage» feiert emotionale Weltpremiere

Musik news

Mit 60 Jahren : Depeche-Mode-Keyboarder Andy Fletcher gestorben

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Das beste netz deutschlands

Smartphones: «Einfacher Modus» und «Health» erleichtern Alltag

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Pommersches Landesmuseum öffnet wieder seine Türen

Regional mecklenburg vorpommern

Trend bei Hospitalisierungen und Neuinfektionen ungebrochen

Regional mecklenburg vorpommern

Rostock und Vorpommern-Greifswald: Neue Beschränkungen

Regional mecklenburg vorpommern

Neue Corona-Schutzmaßnahmen sollen Infektionswelle brechen

Regional mecklenburg vorpommern

Weihnachtsmärkte bleiben offen mit 2G plus

Regional mecklenburg vorpommern

MV: Neue Regeln und erneuter Höchststand der Corona-Inzidenz

Regional mecklenburg vorpommern

Corona-Inzidenz steigt: Dennoch gelockerte Regeln ab Samstag

Regional mecklenburg vorpommern

2G ab Freitag auch an der Seenplatte: Maßnahmen in Schwerin