160.000 Euro Schaden nach Brand auf Speditionsgelände

23.01.2022 Ein Brand auf einem Speditionsgelände in der Ortschaft Rossow hat am frühen Sonntagmorgen einen Schaden von rund 160.000 Euro verursacht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Brand durch einen technischen Defekt in einem Lastwagen ausgelöst, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach griff das Feuer auf einen weiteren LKW über, so dass beide komplett ausbrannten. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden zwei weitere Lastwagen beschädigt. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte der Schaden begrenzt und ein Übergreifen auf die übrigen Lastwagen verhindert werden. Menschen wurden nicht verletzt.

Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: André Breitenreiter neuer Trainer in Hoffenheim

Tv & kino

Filmfestival: Kristen Stewart mit «Crimes of the Future» in Cannes

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Job & geld

Urteil: Nachlassaufnahme ohne Pflichtteilsberechtigte legitim

Tv & kino

Mit 91 Jahren: Schauspieler Horst Sachtleben gestorben

Auto news

Tipp vom ADAC: Cabrio auf der Autobahn: Das Verdeck bleibt besser zu

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad, iPad Air oder iPad Pro ausschalten: Diese Optionen hast Du

Games news

Featured: Pokémon Unite: Tier-List – das sind die besten Pokémon

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Brennender Lkw und betrunkener Fahrer: Einsätze auf A5

Regional sachsen

Bautzen: Mit Akkus beladener Lkw fängt auf A4 Feuer

Regional bayern

Nürnberger Frühlingsfest: Brennende Losbude: Vier Menschen leicht verletzt

Regional hessen

Lkw fängt Feuer: Brücke über der A7 gesperrt

Regional hessen

Lastwagen fängt Feuer: Brücke über Autobahn 7 gesperrt

Regional nordrhein westfalen

Stall mit 750 Schweinen abgebrannt: Hoher Schaden

Panorama

Naturkatastrophe: Nach Vulkanausbruch vor Tonga: Wie ist die Lage?