Eierwurf auf Außenministerin Baerbock bei Wahlkampfauftritt

Das Ei habe sein Ziel verfehlt, meldet die Polizei. Baerbock macht nach dem Zwischenfall weiter Wahlkampf für die NRW-Grünen - erlaubt sich aber eine Spitze gegen die Eierwerferin.
Sicherheitsbeamte liefen nach dem Eierwurf auf die Bühne, um die Außenministerin Annalena Baerbock abzuschirmen. © Marius Becker/dpa

Bei einem Wahlkampfauftritt für die Grünen in Nordrhein-Westfalen ist auf Bundesaußenministerin Annalena Baerbock mit einem rohen Ei geworfen worden.

Bei der Veranstaltung am Sonntagnachmittag in Wuppertal habe das Ei sein Ziel verfehlt, sagte ein Polizeisprecher. Die Personalien der Eierwerferin seien aufgenommen und es sei eine Strafanzeige ausgestellt worden. Zuvor hatten «Spiegel» und der WDR berichtet.

Wie ein im Internet kursierendes Video zeigt, reagierte die Politikerin gelassen. «Ihr könnt so viele Eier werfen wie ihr wollt», sagte sie direkt nach dem Wurf. «Wenn ihr meint, davor haben wir Angst ...»

Grüne stehen bei Friedensaktivisten in der Kritik

Sicherheitsbeamte liefen auf die Bühne, um die Ministerin abzuschirmen. Die Politikerin setzte ihren Auftritt fort und hielt der Werferin vor, beim Recht auf Meinungsfreiheit einen zweifelhaften Weg zu gehen.

Die Bundesregierung steht in Kreisen von Friedensaktivisten und auch in anderen Teilen der Bevölkerung in der Kritik, weil sie die Lieferung schwerer Waffen aus Deutschland in die Ukraine befürwortet. Die Grünen waren jahrzehntelang gegen Waffenlieferungen. Russlands völkerrechtswidriger Angriffskrieg hat bei führenden Grünen-Vertretern zu einem Umdenken geführt.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) musste Ende April bei einem Wahlkampfauftritt in Bielefeld ein Pfeifkonzert über sich ergehen lassen. In Nordrhein-Westfalen wird am kommenden Sonntag (15. Mai) ein neuer Landtag gewählt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nations League: WM-Zweifel bleiben nach 3:3 gegen England
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Tv & kino
Featured: Black Adam: Wann kannst Du die Comicverfilmung mit The Rock streamen?
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Auto news
Eiskalte Tipps: So kommt das Auto gut durch den Winter
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Bundesaußenministerin: Baerbock verteidigt Marin: Politiker haben ein Privatleben
Regional hamburg & schleswig holstein
Landtag: Parteien im Endspurt zur Wahl: Günther noch coronapositiv
Inland
Bundesregierung: Wirtschaftsminister Habeck hat Corona
Regional sachsen anhalt
Bundesregierung: Baerbock will sichere Lieferketten im Gesundheitsbereich
Inland
Ukraine-Krieg: Baerbock in Notunterkunft: Furchtbares Leid
Ausland
Russische Invasion: Kiew fordert Kampfpanzer - Die Lage im Überblick
Regional nordrhein westfalen
Koalition: NRW-Grüne entscheiden am 29. Mai über Verhandlungen mit CDU
Fußball news
Europameisterschaft: Lob aus Politik für DFB-Frauen: «Sehr stolz gemacht»