Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Von Nagern und Reifen: Die Pannenserie an Regierungsfliegern

Die abermalige Panne an dem Regierungsflugzeug von Baerbock sorgt für Aufsehen. Doch es ist bei weitem nicht der erste Vorfall bei einer Regierungsreise. Ein Blick auf die Pannen der vergangenen fünf Jahre.
Regierungsflugzeug
Die Pazifik-Reise von Außenministerin Baerbock musste wegen einer defekten Regierungsmaschine abgesagt werden. © Sina Schuldt/dpa

Der Abbruch der Pazifik-Reise von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) wegen einer defekten Regierungsmaschine reiht sich ein in eine Pannenserie bei der Flugbereitschaft. Eine Auswahl aus den vergangenen fünf Jahren:

Juni 2023: Wegen Rissen in der Frontscheibe der Global 6000, ein kleiner Flieger der Flugbereitschaft mit 17 Sitzen, strandet die Parlamentarische Staatssekretärin im Verteidigungsministerium, Siemtje Möller (SPD), im Niger.

Mai 2023: Nach einer Reifenpanne in Katar landet Baerbock mit etwa 17 Stunden Verspätung in Berlin. Für den platten Vorderreifen musste die Bundeswehr Ersatzteile aus Deutschland einfliegen.

Oktober 2022: Wegen eines Defekts am Regierungsflieger steigt Finanzminister Christian Lindner (FDP) in Washington nach der Herbsttagung des Internationalen Währungsfonds für seinen Rückflug auf einen Linienflug um.

August 2019: Eine kaputte Schelle im Hydrauliksystem des vorgesehenen A340 zwingt Außenminister Heiko Maas (SPD) für seinen Flug nach Moskau auf einen Truppentransporter A310 der Bundeswehr auszuweichen.

Juni 2019: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist nach Karlsruhe wegen einer gerissenen Cockpitscheibe mit einem Privatjet zur Feier des 70. Jahrestags des Grundgesetzes.

Bruchlandung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld

April 2019: Die Besatzung des kleinen Regierungsjets Global 5000 entgeht mit einer Bruchlandung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld nur knapp einem Unglück. Beide Tragflächen schrammen über den Boden. Ursache ist der fehlerhafte Wechsel eines Bauteils in der Steuerung und eine mangelnde Sorgfalt bei der Funktionsüberprüfung. Einen Tag später hätte das Flugzeug Steinmeier nach Stuttgart bringen sollen.

April 2019: Beim ersten Dienstflug nach einer Generalüberholung verliert ein Reifen der Airbus A340 «Konrad Adenauer» bei der Landung in New York Luft. Außenminister Maas verspätet sich im UN-Sicherheitsrat.

März 2019: Wegen eines Hydraulikschadens an seinem A319 geht es für Maas und eine rund 40-köpfige Delegation erst einen Tag später als geplant von Mali mit einer Ersatzmaschine zurück nach Deutschland.

Januar 2019: Steinmeier strandet wegen eines Druckluftproblems am Airbus A340 «Theodor Heuss» in Äthiopien. Um drei Stunden verschiebt sich der Start in Addis Abeba.

November 2018: Die «Konrad Adenauer» mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz, damals Finanzminister, an Bord kehrt auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires um - weil ein defektes Teil die Funksysteme lahmgelegt hat. Beide fliegen per Linienflug nach Argentinien.

Oktober 2018: Nagetiere knabbern bei einem Stopp in Indonesien wichtige Kabel der «Konrad Adenauer» an. Scholz kehrt per Linienflug von der Tagung des Internationalen Währungsfonds zurück.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
Fußball news
Rückschlag für Borussia Dortmund: 2:3 gegen Hoffenheim
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht