Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Union weit vorn - Wagenknecht-Bündnis käme auf 14 Prozent

Wie würden die Bürgerinnen und Bürger wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre? Die Ampel bliebe stabil, wenn auch abgehängt hinter der Union.
CDU
Einer aktuellen Umfrage zufolge liegt die CDU gemeinsam mit der CSU bei 31 Prozent der Stimmen. © Christoph Reichwein/dpa

Die Union liegt in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa für die «Bild am Sonntag» in der Wählergunst derzeit deutlich vorn. Wäre an diesem Sonntag Bundestagswahl, kämen CDU und CSU auf 31 Prozent der Stimmen, wie aus dem am Samstag veröffentlichten «Sonntagstrend» hervorgeht. Das sind zwei Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche und nach Angaben der Zeitung der höchste Wert im «Sonntagstrend» seit März 2021.

Die Ampel-Parteien bleiben stabil oder legen leicht zu. So kommt die SPD laut Umfrage auf 16 Prozent. Auch die Grünen liegen unverändert bei 13 Prozent. Die FDP kann einen Punkt zulegen und kommt auf 6 Prozent.

AfD bei 21 Prozent, Linke bei 4

Die AfD verliert einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche und liegt bei 21 Prozent. Die Linke würde mit 4 Prozent (-1) den Einzug in den Bundestag verpassen. Die sonstigen Parteien könnten 9 Prozent (davon Freie Wähler 3 Prozent) auf sich vereinen.

Stünde auch die noch nicht gegründete Partei Bündnis Sahra Wagenknecht zur Wahl, käme sie der Umfrage zufolge aus dem Stand auf 14 Prozent. Am stärksten geschwächt wäre in einem solchen Szenario die AfD. Sie käme auf 17 Prozent, das sind vier Prozentpunkte weniger als beim regulären «Sonntagstrend». Viel Stimmpotenzial für das Bündnis liegt der Umfrage nach auch bei den sonstigen Parteien. Sie kämen in dem Szenario auf 4 Prozent, 5 Prozentpunkte weniger als im «Sonntagstrend». Die SPD käme auf 15 Prozent (-1), die Union auf 29 Prozent (-2) und die FDP auf 5 Prozent (-1). Die Grünen kämen auf 12 Prozent (-1), die Linke auf 4 Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Leipziger Buchmesse
Kultur
Graphic Novel für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Dune 3: Wie geht es mit dem Sci-Fi-Epos weiter?
Tv & kino
Dune 3: Wie geht es mit dem Sci-Fi-Epos weiter?
Kate Winslet
People news
Kate Winslet: Fans sprechen mich weniger auf «Titanic» an
Apple
Internet news & surftipps
Autoprojekt kostete Apple mehr als zehn Milliarden Dollar
OnePlus Watch 2: Wasserdichtes Akkuwunder fürs Handgelenk
Handy ratgeber & tests
OnePlus Watch 2: Wasserdichtes Akkuwunder fürs Handgelenk
Handyverbots-Schild
Internet news & surftipps
Handyverbot an Schulen: Sinnvoll oder kontraproduktiv?
Horst Hrubesch
Fußball news
EM-Quali und Kader-Frage: Hrubesch vor Olympia gefordert
Frau erbt Kindesunterhalt zurückzahlen
Familie
Frau erbt: Darum muss sie Kindesunterhalt nicht zurückzahlen