Große Mehrheit kritisiert Laschets Griff nach Kanzleramt

27.09.2021 «Eindeutig oder zumindest eher falsch» findet es der Großteil der Deutschen, dass Laschet nach der Bundestagswahl Kanzler werden will. Dies ergab eine repräsentative Umfrage.

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet gibt eine Pressekonferenz nach den Gremiensitzungen der Partei nach der Bundestagswahl. Foto: Michael Kappeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine große Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage dagegen, dass CDU-Chef Armin Laschet versuchen will, trotz der Unionsverluste bei der Bundestagswahl eine Regierung zu bilden.

71 Prozent der Deutschen halten das für eindeutig oder zumindest eher falsch, wie die repräsentative Umfrage des Civey-Instituts für die «Augsburger Allgemeine» (Dienstag) ergab. 22 Prozent der 5031 online Befragten befürworteten Laschets Ankündigung.

Weniger drastisch ist das Verhältnis unter den Unionsanhängern. Von ihnen stellen sich im Kampf um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel 55 Prozent hinter Laschet. 32 Prozent halten es für falsch, dass der Unionskanzlerkandidat die nächste Regierung anführen möchte.

Soll Laschet CDU-Bundesvorsitzender bleiben?

Die Frage, ob Laschet CDU-Bundesvorsitzender bleiben soll, beantworten in einer Insa-Umfrage für die «Bild» (Dienstag) 21 Prozent der Befragten mit «ja», 51 Prozent mit «nein», der Rest mit «egal» oder «weiß nicht». Immerhin ist eine knappe Mehrheit der Unionswähler (44 zu 40 Prozent) dafür, dass Laschet CDU-Chef bleibt.

Als nächsten Kanzler wünschen sich 43 Prozent der Befragten SPD-Kandidat Olaf Scholz. Linke-, Grünen- und SPD-Wähler sprechen sich jeweils noch deutlicher für den SPD-Kanzlerkandidaten aus. Lediglich 13 Prozent wünschen sich Laschet als Kanzler. Selbst unter Unions-Wählern wollen nur 38 Prozent, dass Laschet die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel antritt. Und auch bei Wählern der FDP kommt Laschet gerade mal auf 13 Prozent Zustimmung, Scholz immerhin auf 37 Prozent.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

People news

Britische Royals: Charles und Camilla zapfen Bier in Kanada

Auto news

Neues Innenleben: BMW frischt zum Sommer den 3er auf

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

Handy ratgeber & tests

Featured: Xperia 1 IV vs. Xperia 1 III: Das unterscheidet die Sony-Smartphones

Internet news & surftipps

Streaming: Spotify-Strategin: Haben noch riesiges Wachstumspotenzial

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Wahlanalyse Bund: Historisch schwacher Unionskandidat, SPD profitiert

Inland

Bundestagswahl: Offen erkennbar: Laschet-Stimmabgabe sorgt für Diskussionen

Inland

CDU: Ruf nach Erneuerung lauter - Auch Rückendeckung für Laschet

Regional bayern

Bundestagswahl: CSU beansprucht nach Niederlage nicht mehr Regierungsbildung

Inland

Unionsdebatte: Druck auf Laschet wächst

Inland

Grüne: Civey-Umfrage: Klare Mehrheit für Habeck als Vizekanzler

Inland

Pannenwahl in der Hauptstadt: Müssen die Berliner erneut an die Urnen?

Inland

Corona-Pandemie: Debatte um Impf-«Booster»: Im Impfzentrum oder beim Arzt?