Kühnert: «Ich diene auch nicht Olaf Scholz, sondern der SPD»

22.01.2022 Als Juso-Chef hatte sich Kühnert als Gegner von Scholz profiliert. Ändert er nun seine Haltung, um den neuen Bundeskanzler zu unterstützen?

Kevin Kühnert gibt nach den Gremiensitzungen seiner Partei eine Pressekonferenz in der SPD-Parteizentrale. Foto: Kay Nietfeld/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der neue SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert will Bundeskanzler Olaf Scholz unterstützen, sieht dies aber nicht als seine einzige Aufgabe an. «Ich diene auch nicht Olaf Scholz, sondern der SPD», sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

«Olaf Scholz ist Kanzler der SPD, insofern ist mein Tun auch darauf ausgerichtet, dass er seine Arbeit erfolgreich machen kann. Die Interessen der SPD gehen aber noch darüber hinaus - zeitlich und programmatisch.» Es gehe der SPD um mehr, «als wir mit FDP und Grünen für eine Wahlperiode vereinbaren konnten».

Als Juso-Chef hatte sich Kühnert als Gegner von Scholz profiliert. In dem Interview bestritt er, seine Haltung zu ändern. «Ein Generalsekretär, der Wendehals ist, hätte keinen Erfolg in seinem Amt», sagte er. «Ich bin dieselbe Person, die ich immer gewesen bin - wer auch sonst?» Allerdings werde man in der Politik in ein Amt gewählt, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, fügte er hinzu. «Ich habe als Generalsekretär die Aufgabe zu kommunizieren, wie die SPD die Politik gestalten möchte, und ich arbeite an der Weiterentwicklung ihres Programms.»

Kühnert gab als Ziel vor, das Ergebnis der vergangenen Bundestagswahl von 25,7 Prozent zu übertreffen. «Selbstverständlich wollen wir also unsere Ergebnisse weiter verbessern, indem wir beweisen, dass man sich auf uns verlassen kann.» Den Mitgliederschwund - im Jahr des Wahlerfolgs verließen 22.000 Genossen die SPD - führte Kühnert auf die Pandemie zurück. «Corona ist für gesellschaftliches Engagement eine Bürde», sagte er. Es fehle das klassische Parteileben vor Ort, die Sommerfeste und Ortsvereinstreffen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Musik news

Neues Album: Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Musik news

Deutsch-Pop: Kölner Band Erdmöbel zwischen Alltag und Euphorie

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Sozialdemokraten: Klingbeil: Kühnert steht als Generalsekretär für ganze SPD

Inland

Personalrochade: SPD-Spitze schlägt Kühnert als neuen Generalsekretär vor

Inland

Jessica Rosenthal: Juso-Chefin warnt vor «schwarzem Loch» bei Aufrüstung

Regional nordrhein westfalen

Kutschaty: SPD steht für «ein bisschen mehr»

Inland

Parteitag: Klingbeil und Esken neue Doppelspitze der Kanzlerpartei SPD

Inland

Bundestagswahl: Kühnert kritisiert FDP-Chef Lindner als «Luftikus»

Inland

Parteien: Neue Spitze: Klingbeil und Esken führen SPD

Regional nordrhein westfalen

SPD will im Landtagswahlkampf an vielen Haustüren klingeln