Günther will volle zweite Amtszeit als Ministerpräsident

07.07.2022 Lockt ihn irgendwann Berlin? Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther gilt spätestens nach dem klaren Sieg der CDU bei der Landtagswahl als einer der Hoffnungsträger der Union.

Schleswig-Holsteins wiedergewählter Ministerpräsident Daniel Günther sieht seinen Platz auch weiterhin in Kiel. © Marcus Brandt/dpa

Schleswig-Holsteins wiedergewählter Ministerpräsident Daniel Günther will die vollen fünf Jahre Regierungschef im Norden bleiben. «Ja. Genau das habe ich vor», sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur vor dem Hintergrund wiederholter Spekulationen, er habe Chancen auf die Kanzlerkandidatur der Union für die Bundestagswahl 2025.

Die Wahlperiode in Schleswig-Holstein geht bis 2027. Der 48-Jährige hatte mit der CDU bei der Landtagswahl am 8. Mai mit 43,4 Prozent nur um ein Mandat die absolute Mehrheit im Landtag in Kiel verpasst und regiert seitdem mit einer schwarz-grünen Koalition.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Starke Nerven nach schwachem Start: Zeidler auf Kurs

Reise

Statistisches Bundesamt: Mehr Bahn-Reisen in Tourismusregionen durch 9-Euro-Ticket

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Landesregierung: Günther will volle zweite Amtszeit als Ministerpräsident

Regional hamburg & schleswig holstein

Landtagswahlen: CDU berät über Ergebnisse der Sondierungsgespräche

Inland

Schleswig-Holstein: Gespräche über Jamaika-Neuauflage im Norden gescheitert

Regional hamburg & schleswig holstein

Parteien: Spitzenkandidat Buchholz wirbt für schwarz-gelb im Norden

Regional hamburg & schleswig holstein

Parteien: Günther muss sich nach Jamaika-Aus entscheiden

Regional hamburg & schleswig holstein

Landesregierung: CDU strebt Schwarz-Grün in Schleswig-Holstein an

Regional hamburg & schleswig holstein

Koalition: Günther will CDU-Profil in neuer Regierung schärfen

Regional hamburg & schleswig holstein

Wiederwahl: Koch führt weiter CDU-Fraktion im Landtag