FDP schlägt Wolfgang Büchner als Vize-Regierungssprecher vor

07.12.2021 Als Kommunikationsberater der FDP warf Ex-«Spiegel»-Chefredakteur Wolfgang Büchner seinen Hut in den Ring der neuen Regierung. Jetzt könnte er auf Vorschlag der Liberalen Vize-Regierungssprecher werden.

Der frühere «Spiegel»-Chefredakteur Wolfgang Büchner soll auf Vorschlag der FDP Vize-Regierungssprecher werden. Foto: picture alliance / dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der frühere «Spiegel»-Chefredakteur Wolfgang Büchner soll auf Vorschlag der FDP stellvertretender Regierungssprecher der neuen Ampel-Koalition werden.

Parteichef Christian Lindner bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag, den Journalisten vorgeschlagen zu haben. Büchner selbst schrieb dazu auf Twitter: «Das Angebot von FDP-Chef @c_lindner, mich als Stv. Regierungssprecher vorzuschlagen, ehrt mich. Sollte mich das Bundeskabinett mit diesem Amt betrauen, trete ich es sehr gerne an. Den politischen Neufang in unserem Land würde ich mit Freude kommunikativ begleiten.» Zuerst hatte das Nachrichtenportal «The Pioneer» über die Personalie berichtet.

Büchner (55) war von September 2013 bis Dezember 2014 Chefredakteur des Hamburger Nachrichtenmagazins «Der Spiegel». Er kam damals von der Deutschen Presse-Agentur, wo er ab Juli 2009 zunächst stellvertretender Chefredakteur und von Januar 2010 an Chefredakteur gewesen war.

Nach seiner Zeit beim «Spiegel» arbeitete Büchner in führender Position bei der Schweizer Blick-Gruppe und als Chefredakteur des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (RND). Seit einigen Monaten ist er als strategischer Kommunikationsberater für die Liberalen tätig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Winterspiele in Peking: Skisprung-Coach Kuttin erwartet nicht viel von China

Musik news

US-Band: Die Eels katapultieren sich aus der Pandemie-Schwere

Mode & beauty

Der große Frauenversteher: 60 Jahre Mode von Yves Saint Laurent

Tv & kino

Neuer Film: «Aquaman» macht bei nächstem «Fast & Furious»-Abenteuer mit

People news

Moderatorin: Oprah Winfrey steht mit 68 im Zenit ihrer Karriere

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Personalrochade: Medien: Kevin Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden

Regional rheinland pfalz & saarland

Dreyer freut sich über Nominierung von Spiegel und Wissing

Regional baden württemberg

Rülke vermisst Schmiedel und Mappus

Regional hamburg & schleswig holstein

FDP-Fraktionschef Vogt strebt kein Regierungsamt an

Regional thüringen

Gruppenstatus für FDP-Abgeordnete: Weniger Rechte

Inland

Corona-Pandemie: CDU-Politiker: Impfpflicht nur mit enger Befristung

Ausland

Olympische Winterspiele: Baerbock und Faeser reisen nicht zu Spielen nach Peking

Inland

Ampel-Koalition: Die neue Bundesregierung im Überblick