Innenminister Maier sieht Höcke nach AfD-Parteitag gestärkt

Die AfD hat ihren Parteitag abgehalten, Kandidaten aus dem eher gemäßigten Lager gerieten dabei weiter ins Hintertreffen. Thüringens Innenminister Georg Maier sieht Partei-Rechtsaußen Björn Höcke gestärkt.
Georg Maier zufolge ist die AfD in Thüringen «eine eindeutig rechtsextremistische Höckepartei». © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Ansicht von Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) ist der thüringische AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Björn Höcke gestärkt aus dem AfD-Bundesparteitag vom Wochenende in Riesa hervorgegangen.

Höcke treibe die Partei und die Vorsitzenden Tino Chrupalla und Alice Weidel vor sich her, sagte Maier dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es sei nur noch eine Frage der Zeit, bis er die Partei völlig dominiere. «Dann wird er nach dem Vorsitz greifen», sagte Maier. In Thüringen sei dieser Prozess bereits abgeschlossen. «Die AfD ist hier eine eindeutig rechtsextremistische Höckepartei.»

Die Delegierten der AfD haben im sächsischen Riesa am vergangenen Samstag einen neuen Parteivorstand mit Alice Weidel und Tino Chrupalla als Co-Vorsitzende gewählt. Im Vorstand sind Unterstützer von Höcke, wie beispielsweise die Bundestagsabgeordnete Christina Baum, vertreten.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Kamerun trotz historischem Sieg gegen Brasilien raus
People news
Kriminalität: Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Nach Bundesparteitag: Innenminister sieht Höcke-«Umsturz auf Raten» in AfD
Regional sachsen
Bundesparteitag: Weidel und Chrupalla gemeinsam an der Spitze der AfD
Inland
Nach Bundesparteitag: Haldenwang: «Extremistische Strömungen» in AfD gestärkt
Inland
Parteien: Chrupalla stellt Team für AfD-Vorstandswahl vor
Regional baden württemberg
Gruppierungen: AfD-Politiker zieht Grenze zu «problematischen» Personen
Inland
Bundesparteitag: AfD wählt Parteivorsitzende: Höcke für Einzelspitze
Inland
Parteien: AfD wählt Parteivorsitzende: Höcke will Einzelspitze
Inland
Streit um den Kurs: «Ein gäriger Haufen» - AfD vor entscheidendem Parteitag