Angela Merkel verzichtet auf CDU-Ehrenvorsitz

21.01.2022 Nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin lehnte Angela Merkel ein Jobangebot von der UN postwenden ab. Nun hat ihre Partei ihr ein Ehrenamt angeboten. Armin Laschet erzählt von ihrer Reaktion.

Will nicht Ehrenvositzende der CDU werden: Ex-Kanzlerin Angela Merkel. Foto: Odd Andersen/AFP POOL/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel will nach Angaben des scheidenden CDU-Parteichefs Armin Laschet nicht Ehrenvorsitzende der CDU werden. Die Grundfrage sei, ob das noch in die Zeit passe, sagte Laschet im RTL/ntv-«Frühstart».

«Angela Merkel ist da auch zu der Entscheidung gekommen: Es passt nicht mehr in die Zeit. Wir haben keinen Ehrenvorsitzenden - das ist eine Tradition von früher, die es jetzt auf der Bundesebene nicht gibt», sagte der CDU-Politiker.

Die Frage des Ehrenvorsitzes habe man mit Hinblick auf einen alten Fall erörtert. «Der letzte Ehrenvorsitzende war Helmut Kohl, der dann vom Ehrenvorsitz zurückgetreten ist». Altkanzler Kohl hat seinen Ehrenvorsitz im Jahr 2000 abgegeben, Grund dafür war die Spendenaffäre.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Filmfestspiele: Der Roter Teppich in Cannes ist ausgerollt

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Empfehlungen der Redaktion

Inland

CDU: Merz hofft auf mehr als 80 Prozent beim Wahlparteitag

People news

Scheidende Kanzlerin: Promis blicken auf die Merkel-Jahre zurück

Regional hessen

CDU-Bundesvorsitz: Braun soll als Kandidat nominiert werden

Inland

Laschet-Nachfolge: Merz als Kandidat für CDU-Vorsitz nominiert

Ausland

Vereinte Nationen: Merkel lehnt Jobangebot der Vereinten Nationen ab

Regional nordrhein westfalen

Merz will Teil seines Führungsteams für die CDU vorstellen

Inland

Umfrage: Große Mehrheit kritisiert Laschets Griff nach Kanzleramt

Regional mecklenburg vorpommern

Ungeklärte Führung: Wieder kein CDU-Polit-Aschermittwoch