Ärztevertreter warnen vor Personalengpässen wegen Omikron

27.01.2022 Immer mehr medizinisches Personal infiziert sich in Deutschland mit dem Coronavirus. Ärztevertreter fürchten nun eine zunehmende krankheitsbedingte Schließung von Praxen.

Ein Stethoskop in der Praxis eines Hausarztes. Foto: Stephan Jansen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ärztevertreter befürchten Lücken in der medizinischen Versorgung, weil zunehmend auch Personal sich mit dem Coronavirus infiziert.

«Je stärker die Inzidenzen steigen, desto mehr Praxen werden auch vorübergehend krankheitsbedingt schließen müssen», sagte der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die Omikron-Infektionswelle mache auch vor Hausärztinnen und Hausärzten und ihren Praxisteams nicht Halt. Schon jetzt arbeiteten die Praxen «am Limit». Bei weiter steigenden Infektionszahlen werde sich die Lage zuspitzen.

Gassen: «Quarantäne wird zum Problem werden»

Auch der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, warnte vor Personalengpässen. «Die Quarantäne wird zum Problem werden in den kommenden Wochen», sagte Gassen den Funke-Zeitungen. «Wenn im Krankenhaus die halbe Belegschaft zu Hause bleiben muss, weil sie in Quarantäne ist, ist auch ein normales Aufkommen schon schwer zu bewältigen. Dasselbe gilt für die Praxen - auch Ärzte und medizinische Fachangestellte können sich infizieren und in Quarantäne müssen, auch da wird das Personal knapp werden.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

Auto news

Neues Innenleben: BMW frischt zum Sommer den 3er auf

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

People news

Britische Royals: Charles und Camilla zapfen Bier in Kanada

Handy ratgeber & tests

Featured: Xperia 1 IV vs. Xperia 1 III: Das unterscheidet die Sony-Smartphones

Internet news & surftipps

Streaming: Spotify-Strategin: Haben noch riesiges Wachstumspotenzial

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Impfpflicht: Ungeimpften Beschäftigten in Arztpraxen droht Kündigung

Inland

Auffrischungsimpfungen: Mühsames Ringen um den Impf-Kurs für den Winter

Inland

Zwei Jahre Corona: Neuer Höchststand: Mehr als 200.000 Neuinfektionen

Wirtschaft

Arbeitsmarkt: Kein Nachwuchsmangel - doch Medizinpersonal dringend gesucht

Regional berlin & brandenburg

Berliner Corona-Impfzentren bauen Angebot wieder aus

Regional hessen

Verband: Corona-Impfkampagne in Praxen fährt vorerst runter

Inland

Pandemie: Kassenärzte halten nichts von allgemeiner Corona-Impfpflicht

Inland

Coronavirus: Impfkommission prüft Booster-Impfung - Weltärztebund drängt