Nach Wiener Terroranschlag - DNA eines Osnabrückers entdeckt

06.11.2021 Am 2. November 2020 tötete ein Islamist in Wien vier Menschen. Forensiker haben nun einen brisanten Fund gemacht bei dem getöteten Attentäter gemacht.

Markierte Einschusslöcher an einer Tür am Tatort nach dem Terroranschlag im Wiener Stadtzentrum. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Wiener Terroranschlag vom November 2020 sind laut mehreren Medien DNA-Spuren eines Islamisten aus der deutschen Stadt Osnabrück bei dem getöteten Attentäter gefunden worden.

Wie der «Spiegel» und die Wiener Zeitung «Der Standard» aus Ermittlungsakten zitierten, wurden die Spuren auf Klebeband an der Sprengstoffgürtel-Attrappe gefunden, die der Angreifer trug. Auch das Wiener Magazin «Profil» berichtete über den Fund. Der junge Mann aus Osnabrück und ein weiterer Islamist aus Kassel waren kurz nach dem Attentat ins Visier der Ermittler geraten, weil sie den Täter davor in Wien besucht hatten. Dabei trafen sie auch weitere Gleichgesinnte aus Österreich und der Schweiz.

Bei dem Anschlag erschoss ein junger IS-Sympathisant vier Menschen, darunter eine Deutsche. Mehr als 20 Menschen wurden verletzt. Schon im Juli hatte die deutsche Bundesanwaltschaft berichtet, dass die DNA einzelner Teilnehmer der Wiener Treffen später auf den bei dem Anschlag verwendeten Waffen nachgewiesen worden sei. Die Bundesanwaltschaft verdächtigt die Männer aus Deutschland der Nichtanzeige geplanter Straftaten.

Laut «Spiegel» ist bislang noch unklar, wie und wann die DNA des Osnabrückers auf das Klebeband der Attrappe kam. Sein Anwalt wollte sich gegenüber den Medien nicht äußern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Streich lobt Freiburg-Profis für «wahnsinnig tolle» Saison

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Ostafrika: Islamischer Staat bekennt sich zu Terroranschlag in Uganda

Regional hessen

Prozess gegen Offizier unter Terrorverdacht wird fortgesetzt

Regional hessen

Hanau-Täter allein gehandelt: Ermittlungen eingestellt

Regional hessen

Extremismus: Prozess gegen Franco A. steuert auf Schlussphase zu

Inland

Attentat: Nach Ende der Hanau-Ermittlungen bleiben Fragen offen

Regional hessen

Offizier unter Terrorverdacht: Plädoyers wohl im Februar

Ausland

Nahost: Zwei Polizisten bei Anschlag in Israel getötet

Regional baden württemberg

Landgericht: Bombenattrappe in Kaufhaus: 63-Jähriger zu Haft verurteilt