Krankenhausgesellschaft erwartet keine Klinik-Überlastung

09.02.2022 Die Omikron-Welle könnte Kliniken an ihre Belastungsgrenze bringen. Einige Experten rechnen dabei nicht mehr mit einer Überlastung. Doch es gibt auch Prognosen, die weniger optimistisch sind.

Eine Krankenschwester betreut einen Covidpatienten auf der Intensivstation des Krankenhauses Düren. (Archivbild) © Thomas Banneyer/dpa

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft geht davon aus, dass die Kliniken die Omikron-Welle gut bewältigen. «Ich rechne aktuell für die kommenden Wochen nicht mehr mit einer Überlastung des deutschen Gesundheitswesens», sagte Vorstandschef Gerald Gaß der «Bild»-Zeitung.

Die aktuellen Corona-Maßnahmen hätten «deutlich dazu beigetragen, dass die befürchtete Welle weniger hoch war als befürchtet». Sie sollten gelten bis zum Höhepunkt der Omikron-Welle, den die Bundesregierung in ein bis zwei Wochen erwartet. Danach könne die Politik «ohne Zweifel schrittweise Lockerungen für die kommenden Wochen ins Auge fassen».

Überlastung weiterhin möglich?

Andere Experten halten eine Überlastung des Gesundheitssystems dagegen weiter für möglich. So hatte die Infektiologin Jana Schroeder (Stiftung Mathias-Spital, Rheine) kürzlich auf noch etwa drei Millionen ungeimpfte ältere Menschen verwiesen, die schwer erkranken könnten.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: «Traum»: Marias Märchen geht mit Sieg über Niemeier weiter

People news

Tierische «Wettschulden»: Gottschalk und Elstner mit Kindern im Zoo

Auto news

Schub auch für Software?: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Wohnen

Umlage für alle Kunden: Regierung will Preisexplosion bei Gas verhindern

Tv & kino

Featured: Ghostbusters: Afterlife 2 bestätigt – Was wir bis jetzt wissen

People news

Mode: Viele Promis bei Haute Couture-Schauen in Paris

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: EU-Parlament: Strengere Regeln für Internetplattformen

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Dehoga fordert Öffnung von Kneipen, Clubs und Diskotheken

Inland

Fragen und Antworten: Kommt die Lockerungsdebatte zu früh?

Inland

Corona-Maßnahmen: Experten mahnen zur Vorsicht in Sachen Lockerungen

Gesundheit

Faktencheck: Omikron jetzt? Warum sich der eigene Schutz weiterhin lohnt

Inland

Infektionsrisiko: Warum sich der eigene Schutz auch gegen Omikron weiter lohnt

Inland

Pandemie: Omikron-Fälle bei Personal schränken Krankenhausbetrieb ein

Panorama

Omikron-Variante: Gesundheitsminister wollen schärfere Einreiseregeln

Inland

Corona-Pandemie: Rufe nach Lockerungsperspektiven werden lauter