Sächsische Linke will Ersatz für Feiertage am Wochenende

Gesetzliche Feiertage seien enorm wichtig für die Erholung, meint die sächsische Linke - und fordert ein Ersatzfeiertagsgesetz. Damit sollen Feiertage die aufs Wochenende fallen ausgeglichen werden.
Rico Gebhardt fordert ein Ersatzfeiertagsgesetz. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Die Linke in Sachsen plädiert dafür, dass Menschen künftig einen anderen Tag frei erhalten, wenn ein Feiertag aufs Wochenende fällt. «Gesetzliche Feiertage sind zusätzliche arbeitsfreie Tage und enorm wichtig für die Erholung», begründete Landtagsfraktionschef Rico Gebhardt am Sonntag den Vorstoß. Die Linke schlägt deswegen ein Ersatzfeiertagsgesetz vor, wonach für jeden gesetzlichen Feiertag, der auf einen Samstag oder Sonntag fällt, es in der Folgewoche einen Ausgleichstag geben soll.

Dieses Jahr waren der 1. Januar und der 1. Mai auf einen ohnehin arbeitsfreien Sonntag gefallen - gleiches gilt für den 1. Weihnachtstag am 25. Dezember. Gebhardt verwies auf zahlreiche andere Länder, wo es längst üblich sei, dass Feiertage, die an einem Wochenende liegen, am darauffolgenden Werktag nachgeholt werden. In Deutschland fehle eine solche Regelung. «Wir wollen sie nun wenigstens für Sachsen einführen, um die grundgesetzlich geschützte Arbeitsruhe abzusichern», begründete er die Initiative im Landtag.

Die Linke drückt dabei aufs Tempo, damit die Sachsen noch in diesem Jahr von einer solchen Regelung profitieren. Bei rechtzeitiger Beschlussfassung, heißt es in der Begründung zu dem Gesetzesentwurf, wäre der 27. Dezember dieses Jahr ein zusätzlicher freier Tag - als Ersatz für den auf einen Sonntag fallenden 1. Weihnachtstag. Allerdings ist die Linke in Sachsen, wo eine Koalition aus CDU, Grünen und SPD die Regierung stellt, in der Opposition. Ob ihr Antrag im Parlament Erfolg hat, ist somit ungewiss.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Kimmich nach Aus: «Angst davor, echt in ein Loch zu fallen»
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Kirche: Christliche Kirchen feiern Himmelfahrt mit Gottesdiensten
Job & geld
Maximale Erholung: Die Brückentage 2023 schlau verplanen
Familie
Brauchtum: Tausende an Christi Himmelfahrt in Thüringen unterwegs
Familie
Trendwende: Bollerwagen und Bier oft nicht mehr angesagt am Vatertag
Regional sachsen anhalt
Landesvorsitz: Linke will Doppelspitze im nächsten Jahr bilden
Regional sachsen
Sitzung: Energiedebatte: Linke befürchten soziale Katastrophe
Regional thüringen
Energiekrise: Linken-Politiker fordert Montagsdemos gegen Gasumlage
Musik news
ZDF: Weihnachtsshow mit Helene Fischer fällt auch 2022 aus