Kita in Leipzig angegriffen - Landeskriminalamt ermittelt

Eine Kita im Leipziger Stadtteil Grünau betreut geflüchtete Kinder aus der Ukraine. Unbekannte haben versucht, die Einrichtung anzuzünden. Die Polizei schließt eine politisch motivierte Tat nicht aus.
Unbekannte haben am Wochenende im Leipziger Stadtteil Grünau versucht, eine Kindertagesstätte anzuzünden. © Lino Mirgeler/dpa

Unbekannte haben am Wochenende im Leipziger Stadtteil Grünau versucht, eine Kindertagesstätte anzuzünden. In dem Viertel hatte es ebenfalls am Wochenende einen Brandanschlag auf eine Geflüchtetenunterkunft gegeben. In der Kita werden geflüchtete Kinder aus der Ukraine betreut. Das Landeskriminalamt (LKA) teilte am Dienstag mit, es werde geprüft, ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt.

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen sollen die Täter erfolglos versucht haben, den Eingang des Kindergartens anzuzünden. Zur Tatzeit wurde das Gebäude nicht genutzt, verletzt wurde niemand.

Die Einrichtung ist weniger als einen Kilometer von der Flüchtlingsunterkunft entfernt, die in der Nacht auf Samstag angegriffen wurde. Das LKA kann eine politisch motivierte Tat nicht ausschließen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick braucht elf Richtige: Mit «All-In»-Mentalität siegen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
People news
Royals: Prinzessin Kate sieht Lücken in frühkindlicher Erziehung
Internet news & surftipps
Sanktionen: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Leipzig: Kita angegriffen: Landeskriminalamt ermittelt
Regional sachsen
LKA: Brandsätze auf Geflüchteten-Unterkunft in Leipzig geworfen
Regional sachsen
Leipzig: Innenminister: Versuchter Brandanschlag ein Alarmzeichen
Inland
Extremismus: Brandanschlag auf Geflüchteten-Unterkunft in Leipzig
Regional sachsen
Extremismus: Brandanschlag auf Geflüchteten-Unterkunft: Täter unbekannt
Inland
Extremismus: Brandanschlag auf Wahlkreisbüro von Ministerin Paus
Regional berlin & brandenburg
Bundesfamilienministerin: Brandanschlag und NSU-Schmiererei bei Büro von Lisa Paus
Inland
Kriminalität: Brandanschlag auf künftige Flüchtlingsunterkunft