Panzer am Sowjetischen Ehrenmal mit Ukraine-Fahnen verhüllt

30.03.2022 Unbekannte haben mitten in Berlin zwei sowjetische Weltkriegs-Panzer verhüllt. Die Polizei geht nicht von einer Straftat aus.

Polizeibeamte entfernen die Flagge der Ukraine von einem historischen Panzer am Sowjetischen Ehrenmal an der Straße des 17. Juni. © Kay Nietfeld/dpa

Zwei Weltkriegs-Panzer am Sowjetischen Ehrenmal nahe des Brandenburger Tores in Berlin sind mit je einer großen ukrainischen Fahne verhüllt worden.

Polizisten entfernten die Fahnen, die vermutlich ein Protest gegen den Angriff Russlands auf die Ukraine waren, am Mittwochmorgen. Es sei nichts beschädigt worden und die Fahnen hätten sich problemlos wieder abnehmen lassen, sagte ein Polizeisprecher. Zunächst gehe man daher nicht von einer Straftat aus. Wer die Fahnen in der Nacht zu Mittwoch dort anbrachte, sei bisher nicht bekannt.

Die russische Botschaft protestierte nach eigenen Angaben offiziell beim Auswärtigen Amt und forderte, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. «Wir betrachten diesen Vorfall als Schändung des Denkmals für sowjetische Soldaten, die im Kampf für die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus gefallen sind», teilte die Botschaft auf Facebook mit. Die diplomatische Vertretung rief dazu auf, ihr mögliche Übergriffe auf sowjetische Kriegsgräber und Gedenkstätten an anderen Orten zu melden.

Das Sowjetische Ehrenmal im Tiergarten an der Straße des 17. Juni erinnert an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen sowjetischen Soldaten. In der Mitte steht eine große Statue eines Soldaten, rechts und links je ein historischer Panzer. Im hinteren Teil liegen Gräber von rund 2500 Soldaten. Ein weiteres und deutlich größeres Sowjetisches Ehrenmal befindet sich im Treptower Park.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

1. bundesliga

Kollektiver Urschrei: Schalker Fans Faustpfand in schwieriger Mission

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Musik news

Rock gegen Rechts: Jamel rockt den Förster: «Erfolgreiches Jubiläumsfestival»

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Ukraine-Krieg : Panzer am sowjetischen Ehrenmal entfernen?

Inland

Berlin: Polizei bei Gedenken an Weltkriegsende im Großeinsatz

Regional berlin & brandenburg

Gedenktag: Hunderte gedenken getöteter Soldaten: Polizei-Großeinsatz

Inland

Ukraine-Krieg: Ehrenmal: Ukrainischer Botschafter verurteilt Schmierereien

Regional berlin & brandenburg

77 Jahre Weltkriegsende: Russisches Gedenken und Kriegsprotest: Polizeigroßaufgebot

Inland

8. Mai: Russlands Krieg gegen Ukraine prägt Weltkriegsgedenken

Regional berlin & brandenburg

Denkmal: Sowjetisches Panzerdenkmal in Kienitz soll stehen bleiben

Regional berlin & brandenburg

Innensenatorin: Iris Spranger: Senat will würdevolles Gedenken am 8. Mai