Merkels Memoiren sollen im Herbst 2024 erscheinen

Exklusiv und persönlich soll's werden, wenn die Ex-Kanzlerin ihre politischen Erinnerungen veröffentlicht. Ihre Ankündigung klingt, als wolle sie sich darin erklären.
Ex-Kanzlerin Angela Merkel will ihre Memorien veröffentlichen - allerdings dauert das noch. © Michael Kappeler/dpa

Ex-Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will ihre politischen Erinnerungen im Herbst 2024 in einem Buch veröffentlichen. Die gemeinsam mit ihrer langjährigen politischen Beraterin Beate Baumann verfassten Memoiren würden einen exklusiven, persönlichen Einblick in das politische Leben und Wirken Merkels geben, kündigte der Verlag am Kiepenheuer & Witsch Donnerstag an.

Merkel schrieb in der Mitteilung des Verlages: «Ich freue mich, in meinem gemeinsam mit Beate Baumann verfassten Buch zentrale Entscheidungen und Situationen meiner politischen Arbeit zu reflektieren und sie, auch mit Rückgriff auf meine persönliche Geschichte, einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen.»

Die heute 68 Jahre alte Merkel war zur Bundestagswahl im vergangenen September nach 16 Jahren als Kanzlerin nicht mehr angetreten.

Die Verlegerin von Kiepenheuer & Witsch, Kerstin Gleba, erklärte, Merkel habe das Land durch dramatische Krisen geführt und «prägte mit ihrem Handeln und ihrer Haltung die deutsche und internationale Politik und Gesellschaft in einzigartiger Weise». Ihre Memoiren böten «die historische Chance, persönliche Einblicke in die Hintergründe und Motive des politischen Wirkens Angela Merkels zu gewinnen und zu verstehen, wie ihre politischen Entscheidungen zustande kamen». Gleba kündigte an: «Zweifelsohne entsteht hier ein bedeutendes Dokument der internationalen Zeitgeschichte.» Kiepenheuer & Witsch hat sich nach eigenen Angaben die Weltrechte an Merkels Memoiren gesichert.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreiber: Weniger 4G-Funklöcher in Deutschland
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Remis gegen Serbien: Choupo-Moting wahrt Kameruns Hoffnung
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Tv & kino
Neu in Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone verlost Riesenfreude: Gewinne eine Gondelfahrt im Wheel of Vision
Das beste netz deutschlands
Umfrage: Viele Menschen schnüffeln in fremden Smartphones
Tv & kino
Hollywood: Antonio Banderas: Tom Holland wäre ein guter Zorro
Auto news
Verbrauchsvergleich E-Auto vs. Diesel: Stromer siegt trotz Mehrverbrauch im Winter
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Interview: Ex-Kanzlerin Merkel: «Ich war schon ganz schön geschafft»
Regional rheinland pfalz & saarland
Altkanzlerin: Merkel zieht es als Kanzlerin a.D. an Mosel, Rhein und Saar
Regional nordrhein westfalen
Gesellschaft: Grundschulmädchen Angela bekommt Post von Merkel
Ausland
Bundeskanzlerin a.D.: Merkel zu Besuch in Washington - Museumsbesuch mit Obama
Regional thüringen
Urteil: Karlsruhe rügt Merkel für Äußerungen zur AfD
Inland
Wahl 2020: Karlsruhe beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl
Inland
Cyberangriff: Hacker wollten über Merkels Handynummer Lagarde ausspähen
Regional sachsen anhalt
Leopoldina: Merkel ehrt «Glücksfall» Hacker: Habe Rat «sehr geschätzt»