Scholz sieht «großen Aufbruch» bei neuen Energieformen

Die weltgrößte Zugflotte mit Brennstoffzellen soll bald im Rhein-Main-Gebiet unterwegs sein. Passagierzüge können an einer Tankstelle in Frankfurt laden. Für den Bundeskanzler ein Zeichen des Aufbruchs.
Bundeskanzler Olaf Scholz (links) und Joachim Kreysing (Geschäftsführer Infraserv Höchst) bei der Besichtigung der Wasserstoff-Tankstelle für Züge. © Hannes P. Albert/dpa

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) erwartet einen großen Aufbruch in der deutschen Industrie bei der Umstellung auf neue Technologien und erneuerbare Energien. Die deutsche Volkswirtschaft werde auf ganz andere Weise Energie produzieren und verwenden, als dies in der Vergangenheit der Fall gewesen sei, sagte Scholz am Dienstag bei der Besichtigung einer Wasserstoff-Tankstelle im Industriepark Frankfurt-Höchst. Mit erneuerbaren Energien und Technologien wie Wasserstoff könne sich Deutschland aus der Abhängigkeit befreien und seine Souveränität verteidigen.

Wasserstoff könne eingesetzt werden für Mobilität, Produktion und technische Prozesse. In Höchst könne man sehen, dass dies funktioniere. «Gerade jetzt, wo wir sehen, wie abhängig wir sind von Energieimporten aus aller Welt und in diesem Fall auch ganz besonders von Russland, ist es doch wichtig zu wissen, dass wir eine realistische, ökonomisch funktionierende, Arbeitsplätze und Wertschöpfung in Deutschland schaffende technologische Fähigkeit besitzen», sagte Scholz. Dies müsse mit größtem Tempo vorangetrieben und im großen industriellen Maßstab umgesetzt werden.   

Mit der Tankstelle in Frankfurt-Höchst sollen ab Ende des Jahres Passagierzüge betankt werden, die der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) einsetzen will. Insgesamt 27 davon sollen im Rhein-Main-Gebiet verkehren. Nach RMV-Angaben wäre dies die weltweit größte Zugflotte mit Brennstoffzellen. Bei dem Wasserstoff handelt es sich zunächst um sogenannten grauen Wasserstoff, der als Abfallprodukt in dem Industriepark anfällt.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen vor nächstem Titel: «Ich spüre keinen Druck»
People news
Abschied: Ferfried Prinz von Hohenzollern ist tot
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Musik news
Offizielle Deutsche Charts: Kraftklub stärker als Alphaville im Ranking
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Tv & kino
Featured: Der Denver-Clan Staffel 6: Wie geht es mit den Carringtons bei Netflix weiter?
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Zuckerberg bereitet Meta-Mitarbeiter auf Sparmaßnahmen vor
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Bundeskanzler: Richtung neuer Energieformen: Scholz sieht «großen Aufbruch»
Regional hessen
Vekehr: Höhere Kosten und Mobilitätswende: RMV braucht mehr Geld
Regional niedersachsen & bremen
Mobilität: Wasserstoffzüge sollen ab Juni mit Passagieren fahren
Inland
Lausitz: «Gipfel» der Ost-Kohleländer - Mehr Tempo für Öko-Energie
Regional hessen
Verkehr: Bestellbare Kleinbusse in mehr Städten und Kreisen unterwegs
Regional hessen
Verkehr: ÖPNV: Ausbau bestellbarer Kleinbusse kommt voran
Regional hessen
Verkehr: Nachfrage nach 9-Euro-Tickets hält an
Regional sachsen
Strukturwandel: Scholz zum Ökoenergie-Ausbau: «Unser Ehrgeiz ist grenzenlos»