Omikron-Welle: Krankenkassen melden mehr Krankschreibungen

29.03.2022 So viele Krankschreibungen bei den Krankenkassen gab es noch nie seit Beginn der Corona-Pandemie. Am stärksten ist aktuell Brandenburg betroffen.

Eine Mitarbeiterin eines Testzentrums nimmt einen Nasenabstrich für einen CoronaTest. © Kira Hofmann/dpa

Während der aktuellen Corona-Welle sind nach einer Auswertung der Krankenkasse Barmer mehr Menschen arbeitsunfähig als jemals seit Beginn der Pandemie.

Vom 13. bis zum 19. Februar waren 52.100 bei der Barmer versicherte Beschäftigte wegen einer Corona-Infektion krankgeschrieben, wie die Krankenkasse mitteilte. Zu Spitzenzeiten der ersten Corona-Welle seien es bis zu 25.100 Erwerbstätige gewesen - und damit etwa halb so viele. Im vergangenen Jahr hatten pro Woche durchschnittlich etwa 10.430 Barmer-Versicherte Anspruch auf Krankengeld wegen einer Infektion mit dem Virus.

Am stärksten sei aktuell Brandenburg betroffen, teilte die Krankenkasse weiter mit. Hier seien in diesem Zeitraum etwa 221 von 10.000 Beschäftigten krankgeschrieben. Im Bundesschnitt seien es 139 von 10.000. Am wenigsten Krankschreibungen gebe es demnach in Schleswig-Holstein, hier seien 72 von 10.000 versicherten Erwerbstätigen wegen Corona nicht arbeitsfähig. Insgesamt sind nach Angaben eines Sprechers 4,2 Millionen Erwerbstätige bei der Barmer versichert, 3,8 Millionen seien in der Auswertung berücksichtigt worden.

Laut der Krankenversicherung AOK Nordost hat die Zahl der Krankschreibungen in Berlin zuletzt einen neuen Rekordwert erreicht. In den ersten zehn Kalenderwochen des Jahres 2022 seien rund 310.000 Krankmeldungen Berliner Versicherter eingegangen, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. In den drei Vorjahren seien es in diesem Zeitraum im Schnitt lediglich rund 167.000 Krankmeldungen gewesen. «Die hohen Corona-Inzidenzen haben den Krankenstand in Berlin auf den höchsten jemals ermittelten Stand getrieben», hieß es von der Kasse.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Hochzeit: Finanzminister Lindner heiratet standesamtlich

People news

Netflix-Star: Berichte: Jerry Harris zu zwölf Jahren Haft verurteilt

People news

Schauspielerin: Hayden Panettiere: «Konnte nur mit Alkohol funktionieren»

1. bundesliga

Bundesliga: Van der Vaart: De Ligt passt «perfekt» zum FC Bayern

Internet news & surftipps

Internet: «Lockdown Mode»: Mehr Schutz für Apple-Geräte

Internet news & surftipps

Online-Handel: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Auto news

Urteil: Gemeinde haftet für Beschädigung am Auto durch Astbruch

Job & geld

Umfrage zum Zahlungsverhalten: Bezahlen ohne Scheine und Münzen immer beliebter

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Pandemie: Barmer: Krankschreibungen wegen Corona wieder rückläufig

Regional baden württemberg

Fehlzeiten: Barmer: Zahl der Krankschreibungen wegen Corona steigt stark

Job & geld

Techniker Krankenkasse: Erwerbstätige mit Long Covid haben lange Fehlzeiten

Inland

Pandemie: Krankschreibungen 2021 offenbar deutlich gesunken

Gesundheit

Techniker Krankenkasse: Krankschreibungen 2021 deutlich gesunken

Regional sachsen anhalt

Lohnerhöhung: Barmer: Sachsen-Anhalter länger und wegen Psyche krank

Regional thüringen

Fehlzeiten: Aufwärtstrend bei Krankschreibungen wegen Psyche

Inland

Barmer: Frauen häufiger wegen Corona krankgeschrieben