Lauterbach wirft CDU Unehrlichkeit bei Impfpflicht vor

19.02.2022 Wie steht die CDU zur Impfpflicht? SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach wirft der Partei vor, sie fordere viel, tue selbst aber wenig.

Corona-Impfungen in Stuttgart. © Bernd Weißbrod/dpa

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat der CDU vorgeworfen, die von ihm angestrebte allgemeine Corona-Impfpflicht ausbremsen zu wollen.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst fordere zwar, dass es schnell gehen müsse mit der Impfpflicht, sagte Lauterbach am Samstag in einem Video-Grußwort beim digitalen Parteitag der nordrhein-westfälischen SPD. Aber es werde immer so dargestellt, als ob die Impfpflicht ein Projekt der Ampel in Berlin sein müsse und die Bundesregierung das umsetzen müsse.

«Es wird sehr viel Druck gemacht», sagte Lauterbach. Dabei sei es die CDU im Bundestag, «die alles dafür tut, dass wir die allgemeine Impfpflicht möglicherweise nicht hinbekommen sollen», sagte der SPD-Minister. «Das ist nicht ehrlich.»

Lauterbach hat bereits klar gemacht, dass er einen Vorstoß mehrerer Abgeordneter der Ampel-Koalition für eine Impfpflicht ab 18 Jahren unterstützt. Die Unionsfraktion hat einen eigenen Antrag vorgelegt, der zunächst nur ein Impfregister vorsieht und dann einen Stufenplan mit einer möglichen Impfpflicht für bestimmte Gruppen je nach Pandemielage. Daneben gibt es weitere konkurrierende Entwürfe: einmal für eine verpflichtende Beratung und eine mögliche Impfpflicht ab 50, einmal gegen eine Impfpflicht. Die Ampel-Partner haben sich auf eine erste Lesung am 14. März verständigt, es ist eine Abstimmung ohne die sonst übliche Fraktionsdisziplin geplant.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

109. Frankreich-Rundfahrt: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Tv & kino

Abschied: Schauspieler William Cohn gestorben

People news

Mode: Pierre Cardin wäre 100 geworden: Feier in Venedig

Tv & kino

Featured: Save Me-Serie: Mona Kastens Erfolgsroman wird verfilmt

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Reise

Etwa zehn Euro pro Person: Venedig verlangt ab 2023 von Tagestouristen Eintritt

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Das beste netz deutschlands

Gefahr für Kinder: Urlaubsfotos im Netz: Was Eltern beachten sollten

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Corona-Impfpflicht: Lauterbach wirft CDU Unehrlichkeit vor

Inland

Corona-Schutzimpfung: Familienministerin: Impfpflicht ab 18 dringend notwendig

Inland

Pandemie: Mehr als 200 Abgeordnete unterstützen Impfpflicht ab 18

Inland

Corona: Lauterbach setzt auf Mehrheit für Impfpflicht

Inland

Berliner CDU fordert nationales Impfregister

Inland

Opposition bei Frage der Impfpflicht gespalten

Inland

Corona-Pandemie: Abgeordnete werben für Impfpflicht ab 50

Inland

Corona-Pandemie: Impfpflichtbefürworter kämpfen um Mehrheit im Bundestag