«Politbarometer»: Vorsprung der SPD schmilzt leicht

23.09.2021 Das Rennen um die Kanzlerschaft bleibt eng. Die Union liegt im neuen ZDF-«Politbarometer» nur noch zwei Prozentpunkte hinter der SPD. Bei den persönlichen Werten liegt Scholz weiter deutlich vorne.

Am 26.09.2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. Foto: Kay Nietfeld/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kurz vor der Bundestagswahl verkleinert sich der Vorsprung der SPD vor der Union im neuen ZDF-«Politbarometer» leicht. CDU/CSU kämen in der am Donnerstagabend veröffentlichten Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen auf 23 Prozent - 1 Prozentpunkt mehr im Vergleich zur Vorwoche.

Die SPD liegt unverändert bei 25 Prozent. Die Grünen kämen demnach auf 16,5 Prozent (plus 0,5). Die AfD liegt in der Umfrage derzeit bei 10 Prozent (minus 1), die FDP bei 11, die Linke bei 6 Prozent (beide unverändert).

Damit hätte als mögliches Zweier-Bündnis lediglich eine Koalition aus SPD und CDU/CSU eine knappe Mehrheit. Reichen würde es auch für eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP, für eine Regierung aus Union, Grünen und FDP sowie für das Bündnis Rot-Grün-Rot. Nach Angaben der Forschungsgruppe Wahlen wissen 35 Prozent der Befragten noch nicht sicher, ob sie wählen wollen und wenn ja, wen.

Bei den persönlichen Werten liegt SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz weiter deutlich vor seinen Konkurrenten. 64 Prozent trauen ihm das Amt zu. Unionskanzlerkandidat Armin Laschet bezeichnen lediglich 26 Prozent als kanzlerfähig, Grünen-Chefin Annalena Baerbock 25 Prozent. 47 Prozent der Befragten (minus 1) wünschen sich Scholz als Kanzler, 20 Prozent Laschet (minus 2) und 16 Prozent Annalena Baerbock.

Grundsätzlich spiegeln Wahlumfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung wider und sind keine Prognosen auf den Wahlausgang. Sie sind außerdem immer mit Unsicherheiten behaftet. Unter anderem erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Europapokal: Mit Mourinho ins Glück: AS Rom gewinnt Conference League

Tv & kino

Festival: Cannes: Protest ukrainischer Filmemacher auf rotem Teppich

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter-Deal: Musk ändert Finanzierungs-Taktik

Musik news

In der Bronx: Richtfest am Hip-Hop-Museum in New York

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Bitte anschnallen: So sind Kinder im Auto richtig gesichert

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Leibniz-Rechenzentrum in Garching bekommt KI-«Superchip»

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Umfragen: Sinkende Zustimmung für SPD und Scholz

Inland

Bundestagswahl: Umfrage: Union holt auf, SPD stabil - viele unentschlossen

Inland

Umfrage: Habeck, Baerbock und Özdemir beliebteste Politiker

Inland

Bundestagswahl: Ampel, Jamaika, Kenia - Welche Koalition bauen die Parteien?

Inland

Umfrage: CDU liegt vor Wahl in Schleswig-Holstein deutlich vorn

Inland

Neuer Kanzler: Umfrage: Hohe Zufriedenheit mit der Arbeit von Olaf Scholz

Inland

Nach Bundestagswahl: SPD, Grüne und FDP nehmen Kurs auf Ampel-Bündnis

Inland

Wahlanalyse Bund: Historisch schwacher Unionskandidat, SPD profitiert