Volkmarsen-Prozess: Plädoyer der Verteidigung erwartet

09.12.2021 Im Prozess um die Autoattacke auf den Rosenmontagszug im nordhessischen Volkmarsen soll heute vor dem Landgericht Kassel die Verteidigung des Angeklagten plädieren. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt wirft dem heute 31-Jährigen vor, am 24. Februar 2020 vorsätzlich mit einem Auto in eine Zuschauermenge gefahren zu sein und dabei mindestens 88 Menschen, darunter 26 Kinder, teilweise schwer verletzt zu haben.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Motiv für die Tat ist bislang völlig unklar. Der Angeklagte äußerte sich seit seiner Festnahme nicht - weder gegenüber der Polizei noch vor Gericht. Er muss sich in 88 Fällen wegen versuchten Mordes sowie gefährlicher Körperverletzung, in einem Fall wegen versuchten Mordes sowie wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Staatsanwaltschaft und Nebenklägervertreter hatten in ihren vorangegangenen Plädoyers eine lebenslange Freiheitsstrafe mit dem Vorbehalt anschließender Sicherungsverwahrung sowie die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld gefordert. Das Urteil wird für den 16. Dezember erwartet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Sport news

Australian Open: Zverev: Noch ein Sieg zum Duell mit Nadal

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

People news

Königshaus: Norwegens Prinzessin Ingrid ist volljährig

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Justiz: Autoattacke auf Rosenmontagszug: Urteil erwartet

Regional hessen

Prozess: Urteil um Autoattacke auf Rosenmontagszug erwartet

Regional hessen

Lebenslange Haft für Angeklagten im Volkmarsen-Prozess

Regional hessen

Autoattacke auf Rosenmontagszug: Revision eingelegt

Panorama

Kriminalität: Volkmarsen-Prozess: Lebenslange Haftstrafe gefordert

Regional hessen

Amokfahrer von Volkmarsen: Lebenslang gefordert

Regional hessen

Verteidigung fordert milderen Strafrahmen für Amokfahrer

Panorama

Prozess: Lebenslang für Amokfahrer von Volkmarsen