Steuererklärung: Ämter brauchen 46 Tage zur Bearbeitung

21.01.2022 Hessens Finanzämter brauchten im vergangenen Jahr durchschnittlich 46 Tage für die Bearbeitung einer Einkommensteuererklärung. Damit verkürzte sich die Zeitspanne nach Angaben des Finanzministeriums gegenüber dem Vorjahr um einen Tag. Im Jahr 2018 lag sie noch bei 58 Tagen.

Eine Frau füllt Formulare für die Steuererklärung aus. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Der Bestwert aus dem vergangenen Jahr konnte nun sogar noch einmal verbessert werden, obwohl auch 2021 wieder von den Einschränkungen und Herausforderungen der Pandemie geprägt war», sagte Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) am Freitag in Wiesbaden.

Insgesamt wurden den Angaben zufolge 2020 in Hessen etwa 1,6 Millionen Erklärungen eingereicht. Etliche von ihnen wurden elektronisch abgegeben («Elster») und teilweise automatisch bearbeitet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Musik news

Neues Album: Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Musik news

Deutsch-Pop: Kölner Band Erdmöbel zwischen Alltag und Euphorie

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Zinsen vom Finanzamt: Steuererklärungen für 2019 bald einreichen

Regional thüringen

Bericht: Finanzämter haben 2021 deutlich mehr Steuern eingenommen

Regional baden württemberg

Hotline für Umstellung der Grundsteuer gefordert

Wetter

Geld zurück vom Staat?: Sechs Tipps: So geht die Steuererklärung einfacher

Regional hessen

Generaldebatte: Schwarz-grüne Politik im Visier

Regional thüringen

Grundsteuerreform: Bis Ende 2022 Erklärung abgeben

Inland

Neue Grundsteuer : Auf Hauseigentümer kommt zweite Steuererklärung zu

Regional hessen

Landtagsabgeordnete diskutieren Haushaltsdetails für 2022