Schüsse in Wiesbaden: Mann schwer verletzt, Täter flüchtig

19.12.2021 Ein 34 Jahre alter Mann ist in Wiesbaden durch Schüsse schwer verletzt worden. Am späten Samstagabend habe ein Unbekannter auf ihn und seinen 30-jährigen Begleiter geschossen, teilte die Kriminalpolizei in Wiesbaden am Sonntag mit. Die beiden Männer hielten sich nach Polizeiangaben an einer Kreuzung im Stadtteil Dotzheim auf, als sich der Unbekannte näherte und Schüsse in ihre Richtung abfeuerte.

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Danach sei der Täter geflohen und auch nach intensiver Fahndung noch nicht gefasst worden. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Leipzig: Rammstein nach Corona-Pause zurück

Fußball news

DFB-Pokal: Mintzlaff erwartet intensives Finale und lobt Freiburg

Tv & kino

«Einfach ein Traum»: Zirkusartist René Casselly gewinnt «Let's Dance»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Tv & kino

Preisverleihung: Bayerischer Filmpreis: Die Rückkehr des Hauchs von Glamour

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Kriminalität: Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg - zwei Schwerverletzte

Regional hamburg & schleswig holstein

Schüsse vor Drogenberatung in Hamburg: Zwei Schwerverletzte

Regional hessen

Nach Schuss in Frankfurt: Suche nach dem Täter läuft

Regional nordrhein westfalen

Festnahme nach Schüssen in Hückelhoven

Regional hessen

Nach Schüssen in Wiesbaden ist Täter weiter auf der Flucht

Regional nordrhein westfalen

Kriminalität: Blutiger Streit von Rockern und Clan: Keine Aussagen

Regional thüringen

Mann nach Messerangriff verletzt: Tatverdächtiger flüchtet

Regional niedersachsen & bremen

Region Hannover: Unbekannter verletzt 34-Jährigen an Haltestelle mit Messer