Prozess um getötetes Ehepaar auf Reiterhof vor Abschluss

11.07.2021 Bereits zum dritten Mal geht es vor Gericht um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares auf einem Reiterhof. Für die Verteidigung war es ein Akt der Notwehr, für die Anklage Mord. Nun soll es zum Urteil kommen.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach knapp drei Monaten steht der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares auf einem Reiterhof in Maintal-Dörnigheim (Main-Kinzig-Kreis) vor dem Abschluss. Das Landgericht Frankfurt will am Dienstag (13. Juli) das Urteil verkünden. Verteidigung und Staatsanwaltschaft haben in dem Prozess den Fall unterschiedlich bewertet. Der Staatsanwalt forderte für den 66 Jahre alten Angeklagten lebenslange Haft wegen Mordes und für seinen Sohn elf Jahre Haft wegen Totschlags. Die Verteidiger hingegen beantragten Freispruch beziehungsweise geringfügige Strafen wegen diverser Waffendelikte und sprachen von Notwehr. (Az.: 3590 Js 231230/20)

Hintergrund der Tat vom Juni 2014 waren Streitigkeiten über Mietschulden, die die Angeklagten bei dem Ehepaar hatten. Dabei soll der jüngere Angeklagte den 57 Jahre alten Mann erstochen haben. Kurz darauf soll der 66-Jährige die Frau erschossen haben. Die unter einem Misthaufen vergrabenen Leichen wurden erst später gefunden. Nach Schilderung der Angeklagten wurden sie von dem Ehepaar mit Hunden und einem Beil bedroht. Sie hätten in Notwehr gehandelt, sagten sie.

In den beiden vorangegangenen Prozessen konnten sie sich mit dieser Version durchsetzen. Der Vater sprach zum Auftakt des Prozesses von einer «Panikaktion». Der Bundesgerichtshof hatte beide Freisprüche kassiert und den dritten Prozess schließlich nach Frankfurt verwiesen. Die Schwurgerichtskammer vernahm seit Mitte April zahlreiche Zeugen. Beide Angeklagte sind auf freiem Fuß.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Barty als erste Australierin seit 1980 im Finale

People news

Royal: Prinz Andrew - Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht

Auto news

«Schilder-Wirrwarr»: ADAC: Parken an der Ladesäule uneinheitlich geregelt

Tv & kino

Filmproduzentin: Gabriela Sperl wird ausgezeichnet

People news

Leute: Caroline Peters erntet schiefe Blicke beim Kaffeebestellen

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Samsung mit deutlichen Zuwächsen bei Gewinn und Umsatz

Familie

«Gewohnt und gelernt»: Warum Frauen beim Friseur mehr zahlen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Tötung eines Paares: Haftstrafe für Vater und Sohn

Regional hessen

Ehepaar auf Reiterhof getötet: Urteil erwartet

Regional mecklenburg vorpommern

Mord nach Trinkgelage: Staatsanwaltschaft fordert Lebenslang

Regional bayern

Fall Maurice K.: Erneut wegen Körperverletzung verurteilt

Panorama

Prozess: Fall Maurice K.: Urteil wegen Körperverletzung bestätigt

Ausland

Prozess: Getöteter schwarzer Jogger Arbery - Beratung der Jury

Regional nordrhein westfalen

Säugling zu Tode geschüttelt: Sieben Jahre Haft für Vater

Regional nordrhein westfalen

46-Jähriger ermordet besten Freund: Lebenslange Haft