Landgericht Darmstadt entscheidet über Mord oder Totschlag

16.11.2021 Das Darmstädter Landgericht wird voraussichtlich an diesem Dienstag (11.00 Uhr) ein Urteil im Prozess um die Tötung einer 27 Jahre alten Biebesheimerin verkünden. Der Ehemann der Toten hat im Prozess gestanden, Ende Februar diesen Jahres seine Frau bei einem Streit zu Hause erwürgt und die Leiche an einem Feldrand abgelegt zu haben. Der 27-Jährige hat auch eine ebenfalls angeklagte gefährliche Körperverletzung vom Januar 2020 gestanden. Damals hatte der Deutsche seiner Frau mit einem Küchenmesser in den Schritt gestochen. Das Paar hatte 2013 geheiratet, und hat zwei gemeinsame, sechs und sieben Jahre alte Kinder.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Staatsanwaltschaft hatte die Tötung als Mord aus Eifersucht angeklagt. Sie hat nach dem Geständnis, wie auch die Verteidigung, auf Totschlag und gefährliche Körperverletzung plädiert. Die Staatsanwaltschaft hat 13,5 Jahre Gesamtstrafe gefordert, die Verteidigung 9,5 Jahre. Der Anwalt der Mutter und Schwester der Toten hat in der Nebenklage lebenslang wegen Mordes gefordert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Serie A: «Unglaubliche Genugtuung» nach Titelgewinn für Milan

People news

Ex-Monarch: Wiedersehen von Skandal-Altkönig mit Sohn Felipe in Madrid

Tv & kino

Sonntagabend-Krimi: Meret Beckers Abschied aus dem «Tatort»

Tv & kino

Schauspieler: Woody Harrelson: «Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist»

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Solitaire-Parfum versprüht die Magie von Echtzeit: 5G+ für die Sinne

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

«Toxische Beziehung»: Mann tötet Frau und muss lange in Haft

Regional hessen

Staatsanwaltschaft fordert lange Haft in Frauenmord-Prozess

Regional sachsen anhalt

Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen

Regional hessen

Urteil zu Messerattacke: Bewährungsstrafe und Arbeitsstunden

Panorama

Volkmarsen-Prozess: Staatsanwaltschaft sieht niedrige Beweggründe

Regional hessen

Angeklagter soll einen Zeugen brutal ermordet haben

Regional hamburg & schleswig holstein

Werbung für Islamischen Staat: dreieinhalb Jahre Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Landgericht: Prozess um Tod von 20-Jähriger: Urteil erwartet